Suchen

Lagertechnik Kompaktes Weitspannregal-System verträgt Fachlasten bis 700 kg

Der Regalhersteller Regalwerk schließt mit dem Regalsystem „Willy“ die Lücke zwischen Paletten- und Fachbodenregal und ist zum ersten Mal auf der Logimat 2014 vertreten.

Firmen zum Thema

Weitspannregal Willy mit Holzpaneelen.
Weitspannregal Willy mit Holzpaneelen.
(Bild: Regalwerk)

Das neue Weitspannregal Willy aus dem Haus Regalwerk ist bis zu einer Höhe von 5000 mm lieferbar. Es kann Fachlasten bis zu 700 kg und Feldlasten bis zu 3800 kg tragen. Die Feldtiefe kann zwischen 600, 800 und 1000 mm gewählt werden, die Feldbreite zwischen 1500, 1800, 2100 und 2700 mm variieren. Der Regalrahmen mit seinem Omegaständerprofil ist oberflächenverzinkt und wird durch horizontale und vertikale C-Profile ausgesteift. Als Längstraversen kann der Kunde zwischen Auflageträgern und Z-Holmen wählen. Als Einlegeböden kommen Spanplatten oder Stahlpaneele zum Einsatz.

Grundregal in Einzelteilen oder als Regalset

Das Grundregal lässt sich durch weitere Anbaufelder und Zusatzebenen beliebig erweitern. Es kann als Regalset oder in Einzelteilen bestellt werden. Regalwerk mit Sitz in Korntal-Münchingen bei Stuttgart hat sich nach eigenen Angaben als wichtiger Anbieter für modulare Regalsysteme etabliert. Alle Teile der Regalsysteme werden ausschließlich in Deutschland hergestellt.

Die Zulieferer von Regalwerk sind effiziente mittelständische Betriebe mit schlanker Organisation. Mit Aufträgen von Kunden aus vielen verschiedenen Branchen hat Regalwerk bei seinen Produktionspartnern für neue und nachhaltige Arbeitsplätze gesorgt. Regalwerk ist fachhandelstreu und vertreibt seine Produkte ausschließlich über Fachhändler.

Wo zu finden? Halle 3, Stand 321

(ID:42534316)