Schutzausrüstung PSA – Persönliche Absturzsicherung und Auffanggurte gegen Absturz

16.11.2017

Mit Sicherungssystem-Auffanggurten für die Höhensicherung sind Ihre Monteure optimal am Arbeitsplatz gesichert. Durch perfekte Verarbeitung und leichtes Handling sind die Auffang-Gurtsysteme ergonomisch geführt und minimieren das Verletzungsrisiko bei einem möglichen Absturz.

PSA - Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz
 



Die Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz bieten eine Grundausstattung für verschiedenste Tätigkeitsbereiche und Schutzanforderungen von Zimmerleuten, Stahlbauer, Monteure, Dachdecker und weitere Bauberufe. Die nachfolgenden Absturzsicherungen (PSA-Sets) werden für Anwendungsbereiche auf Trägern, an Absturzkanten, in Arbeitsbühnen, auf Leitern, an Fassaden, auf Flachdächern, Plattformen und Schrägdächern verwendet. Die Schutzausrüstungen beinhalten PSA-Auffanggurte und verschiedene Verbindungsmittel und Höhensicherungsgeräte.

Schutzausrüstungen als PSA-Set für den vertikalen und/oder horizontalen Einsatz.

Anwendungsbereiche (u.a.): auf Trägern, an Absturzkanten, in Arbeitsbühnen, uvm.

Tätigkeiten (z.B.): Bauberufe, Stahlbauer, Monteure

Anschlagpunkte für persönliche Schutzausrüstungen
PSA-Schutzausrüstungen benötigen die entsprechenden Anschlagpunkte nach EN 795, Klasse B


→ Weitere Infos auf einen Blick - Produktbeschreibung, Technische Daten und Preise