Kennzeichnung Labeldrucker für Industrieanwendungen

Epson stellt mit seinem „LabelWorks LW-Z700FK“ das jüngste Mitglied seiner Labeldrucker für industrielle Anwendungen vor. Der in einem besonders robusten Gehäuse untergebrachte LW-Z700FK ist dabei besonders für Anwendungen rund um die Bereiche Logistik, Konstruktion, Elektroinstallation, aber auch Wartung und Reparatur geeignet.

Anbieter zum Thema

Labeldrucker „Epson LabelWorks LW-Z700FK“ für Anwendungen in Logistik, IT und Elektroinstallation.
Labeldrucker „Epson LabelWorks LW-Z700FK“ für Anwendungen in Logistik, IT und Elektroinstallation.
(Bild: Epson)

Die vielfältigen praktischen Funktionen des neuen Labeldruckers vereinfachen die Handhabung und ermöglichen eine intuitive und kostengünstige Nutzung, wie der Hersteller angibt. Der „LabelWorks LW-Z700FK“ unterstützt Bänder mit einer Breite zwischen 4 und 24 mm und einer Länge von 9 m. Sein robustes Gehäuse besitzt Magnete, sodass das Gerät an allen ferromagnetischen Oberflächen fixierbar ist. Der Labeldrucker ist ab November 2016 im qualifizierten Fachhandel verfügbar, Preise dafür stehen noch nicht fest.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44302031)