Suchen

Logimat 2015 Ladebrücke mit RFID-Antenne erfasst Warenbewegungen berührungslos

Der Tor- und Türhersteller Hörmann, der zum ersten Mal an der Logimat teilnimmt, zeigt in Stuttgart eine Demoversion seiner Ladebrücken mit integrierter RFID-Technik und will damit seine Bekanntheit in der Logistikbranche weiter ausbauen.

Firmen zum Thema

Hörmann zeigt eine Demoversion der Ladebrücken mit integrierter RFID-Technik.
Hörmann zeigt eine Demoversion der Ladebrücken mit integrierter RFID-Technik.
(Bild: Hörmann)

Mit dieser RFID-Ladebrücke können alle lieferscheinrelevanten Daten zuverlässig von der Palette ausgelesen und erfasst werden. Das ermöglicht einen reibungslosen, schnellen Ablauf des Verladeprozesses. Gleichzeitig ist die RFID-Antenne optimal vor Stößen und Kollisionen mit Flurförderzeugen geschützt.

Wo zu finden? Halle 4, Stand 4D64

(ID:43122424)