Suchen

3. Techline-Branchentag Lagerlogistik im technischen Großhandel bestimmt die Agenda

| Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

Der 3. Techline-Branchentag findet am 14.10.2015 am Firmensitz von Aug. Heseding in Lohne statt. Die von der Dortmunder Prologistik initiierte Veranstaltung steht im Zeichen einer zeitgemäßen und zugleich zukunftsorientierten Lagerverwaltung und –steuerung.

Firmen zum Thema

Der 3. Techline-Branchentag findet am 14.10.2015 am Firmensitz von Aug. Heseding in Lohne statt.
Der 3. Techline-Branchentag findet am 14.10.2015 am Firmensitz von Aug. Heseding in Lohne statt.
(Bild: Prologistik)

Der Branchentag richtet sich dem Unternehmen zufolge speziell an Interessierte, die die Anwendung der eigens entwickelten LVS-Lösung PL-Store Techline live erleben und in entspannter Atmosphäre diskutieren möchten. Die explizit auf die besonderen Anforderungen der Sanitär- und Baustoffbranche sowie des technischen Großhandels angepasste LVS-Lösung wird seit etwa 2 Jahren von Aug. Heseding produktiv genutzt. Am Standort Lohne (Oldenburger Münsterland) verwaltet und steuert das System ein vorgehaltenes Warenspektrum, das derzeit rund 35.000 Artikel umfasst und die Bereiche Industriebedarf, Betriebseinrichtungen, Haustechnik und Stahl abdeckt.

Vorträge verschiedener Experten

Neben einer Besichtigung erwartet die Teilnehmer eine Echtzeit-Präsentation der unterschiedlichsten Funktionalitäten von PL-Store Techline. Darüber hinaus stehen verschiedene Fachvorträge auf der Agenda: Jürgen Noll, Key-Account-Manager Techline bei Prologistik, wird über die Besonderheiten und Vorteile eines LVS-Branchenpakets im Vergleich zu Individuallösungen sprechen. Axel Büscher von der GWS Gesellschaft für Warenwirtschaftsysteme aus Münster informiert über die Hintergründe des gemeinsam bei Heseding umgesetzten Projekts und erläutert das Zusammenspiel von ERP- und Lagerverwaltungssystemen. Ein weiterer Gastreferent ist Andreas Dür von der Unternehmensberatung Xpertlog aus Alberschwende, Österreich. Sein Thema: „Die mitwachsende (Logistik-)Organisation: notwendige organisatorische Voraussetzungen bei der Einführung eines Lagerverwaltungssystems.“

„Die Bitte um eine Fortführung dieser auf ein branchenspezifisches Informationsbedürfnis ausgelegten Veranstaltungsreihe ist wiederholt an Prologistik herangetragen worden“, erklärt Noll das Remake vor neuer Kulisse. „Dieses Interesse werten wir als Zeichen, dass die Notwendigkeit moderner LVS-Lösungen zunehmend erkannt wird und dass nach wie vor ein hoher Bedarf besteht, diese vielfach noch vorhandene Lücke zu schließen.“

(ID:43558844)