Luftfracht

Inka-Palette auch 2018 luftfrachttauglich

| Redakteur: Bernd Maienschein

Gut zu erkennen: Ist die Inka-Palette komplett mit Folie umwickelt, verhindert die geschlossene Bodenfläche den Zugriff auf die Sendung.
Gut zu erkennen: Ist die Inka-Palette komplett mit Folie umwickelt, verhindert die geschlossene Bodenfläche den Zugriff auf die Sendung. (Bild: eLJot 2010)

Anfang März 2017 sind in der Luftfracht strengere Sicherheitsbestimmungen in Kraft getreten, für die eine Übergangsfrist von einem Jahr gilt. An der Luftfrachttauglichkeit von Inka-Einwegpaletten aus Pressholz ändert sich aber nichts: Ist die Sendung korrekt verpackt, gilt sie als manipulationssicher und kann problemlos per Luftfracht transportiert werden.

Mitarbeiter von Logistikunternehmen, die Zugang zu Luftfracht haben, müssen künftig eine Zuverlässigkeitsüberprüfung (ZÜP) durch die jeweils zuständigen regionalen Luftsicherheitsbehörden absolvieren. Sie tritt an die Stelle der „beschäftigungsbezogenen Überprüfungen“ durch den Arbeitgeber, die bislang ausreichend waren.

„Bekannte Versender“ sind schneller

Die Sicherheitsbestimmungen waren bereits 2013 verschärft worden. Auf den Einsatz von Inka-Paletten in der Luftfracht haben die aktuellen Änderungen ebenso wenig Einfluss wie die damaligen. „Entscheidend nach dem Gesetz ist, dass eine Sendung manipulationssicher gepackt ist, also keine unbemerkte nachträgliche Manipulation möglich ist“, erklärt Andreas Heinrich, Produktmanager bei der Inka Paletten GmbH.

Die Inka-Palette hat eine geschlossene Bodenfläche, daher ist kein Durchgriff von unten möglich, ohne die Palette zu beschädigen. Das für Luftfrachtsendungen übliche einschrumpfen oder einstretchen mit Folie geht bei der Inka-Palette besonders leicht, da die Kontur mit den konischen Füßen der Folie einen besonders guten Halt gibt.

Wer die Sicherheitsprozesse in der Luftfracht zusätzlich beschleunigen will, sollte sich zudem beim Luftfahrtbundesamt als „Bekannter Versender“ registrieren lassen, um Verzögerungen bei der Luftfrachtabwicklung zu verhindern, empfiehlt Inka Paletten.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

Disposition wiederverwendbarer Packmittel

Packmittel durchgängig und effizent in SAP disponieren

Der SAP-ERP-Standard eignet sich nur bedingt dazu, wiederverwendbare Packmittel für die Automobilindustrie zu disponieren. Besser ist eine durchgängig SAP-basierter Ansatz – der die Abläufe effizienter und transparenter darstellt. lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44573045 / Lagertechnik)