Suchen

Logistik-Software Lagerverwaltung aus der Wolke

Auf der Logimat 2012 präsentiert das Systemhaus GOD Barcode Marketing gemeinsam mit Partnern neue Auto-ID-Hardware und Softwareprodukte, die in Verbindung mit Dienstleistungen dieses Hauses als ganzheitliche Lösung Kundennutzen erbringen sollen.

Firmen zum Thema

Das sprachgeführte Kommissioniersystem Godbm-Voice besteht aus robusten PDA, Bluetooth-Headsets und einer sprecherunabhängigen Voice-Software. (Bild: GOD Barcode Marketing)
Das sprachgeführte Kommissioniersystem Godbm-Voice besteht aus robusten PDA, Bluetooth-Headsets und einer sprecherunabhängigen Voice-Software. (Bild: GOD Barcode Marketing)

Im Mittelpunkt der Messepräsentation in Stuttgart steht die Software Godbm-Cloud – ein in der Cloud verankertes, serverbasiertes Lagerverwaltungssystem, das die logistischen Prozesse als Service anbietet. Ziel dieses Konzepts ist es, eine vollständige Lagerverwaltung für Unternehmen bereitzustellen, ohne dass der Kunde hohe Investitionen tätigen muss.

Die umfassende Funktionalität deckt nach Unternehmensangaben alle Aufgaben in Lager und Logistik ab. Schnittstellen zu ERP-, MDE- und Auto-ID-Systemen sind verfügbar. Daten aus Godbm-Cloud stehen bei Integration von I-Pad- und Android-Applikationen auf Wunsch auch unterwegs zur Verfügung.

Innovative Module ergänzen das LVS

Ergänzt wird das neue Lagerverwaltungssystem durch innovative Auto-ID-Module wie beispielsweise Godbm-RFID, eine Technologie zur sicheren Identifikation von Gütern an neuralgischen Punkten der Supply Chain. Speziell entwickelte Transponder ermöglichen durchgängiges Tracking und Tracing sogar von Behältern, wie es heißt.

Mit Godbm-Voice wird ein intelligentes System zur Implementierung sprachgeführter Prozesse für die Kommissionierung, Qualitätssicherung, Instandhaltung und den Serviceaußendienst vorgestellt. Es besteht aus robusten PDA, Headsets und einer sprecherunabhängigen Voice-Software.

Q-Trace-Modul erfasst Waren sicher

Qualitätsverbesserung der Prozesse und Leistungssteigerung der Mitarbeiter sind nach Angaben von GOD BM „ungewöhnlich hoch“. Die Integration in bestehende LV-/ERP-Systeme sei leicht möglich und der Return on Investment (ROI) in wenigen Monaten erreichbar.

(ID:31793830)