Wägetechnik Lastaufnehmer erfüllen individuelle Anforderungen

Redakteur: Claudia Otto

Bizerba, Balingen, hat die Lastaufnehmer der VE-3 Serie neu aufgelegt. Durch ihren modularen Aufbau können die Waagen laut Anbieter individuell an unterschiedliche Anforderungen aus der Nahrungsmittelindustrie sowie dem Chemie- und Pharmabereich angepasst werden. Alle Modelle erfüllen höchste Qualitäts-, Sicherheits- und Hygienestandards, wie es heißt.

Anbieter zum Thema

Die Lastaufnehmer werden den kundenindividuellen Anforderungen entsprechend modular zusammengebaut. Das Baukastenprinzip ermögliche den flexiblen Umgang mit Gewichtsbereichen von 300 bis 6000 kg, Lastplattengrößen von 1000 mm × 1000 mm bis 2000 mm × 1500 mm und unterschiedlichsten Materialien.

Farben der Lastplatten passend zur Corporate Identity

„Sollten die Anforderungen komplexer sein und außergewöhnliche Maße der Komponenten erfordern, steht das Bizerba Projektteam beratend und realisierend zur Seite. Selbst die Farben der Lastplatten können an die Corporate Identity des Unternehmens angepasst werden“, erklärt Dieter Conzelmann, Director Industry Solutions Market bei Bizerba.

Je nach Reinigungsanforderungen können die Lastplatten entweder verschraubt, abhebbar oder mit Hilfe einer Gasdruckfeder klappbar gemacht werden. Zudem könne jedes Modell um Auffahrrampen, Grubenrahmen und weitere Zusatzkomponenten erweitert werden.

Der Kunde kann zwischen den Werkstoffen Stahl lackiert, Edelstahl V2A, V2A E-Poliert, V2A Tränenblech und Edelstahl V4A wählen. Für das Modell 7500 VE-3 gibt es zusätzlich eine feuerverzinkte Variante in Stahl. Trotz der daraus resultierenden Variantenvielfalt sind alle Lastaufnehmer als Standardprodukte lieferbar, heißt es.

Lastaufnehmer entsprechen hohen Hygiene- und Sicherheitsstandards

Der Lastaufnehmer 2000 VE-D aus Edelstahl mit Klapprahmen und einem Wägebereich von 600 bis 1800 kg eignet sich besonders für Kunden der Nahrungsmittel-, Chemie- und Pharmaindustrie, die eine platzsparende und leicht zu bedienende Bodenwaage suchen. Durch seine geringe Auffahrhöhe von 60 mm und einer Durchfahrbreite von 1250 mm könne auf eine Einbaugrube verzichtet werden. Der Lastaufnehmer verfügt über eine gasdruckunterstützte Hebeautomatik, die die Wägebrücke in jeder Winkelstellung sicher hält. Zur Reinigung könne der Lastaufnehmer daher von einer einzigen Person mit minimalem Kraftaufwand sicher angehoben werden. Zusätzlich sind alle Funktionsteile geschützt, so dass sich keine Stolperfallen ergeben.

Der Lastaufnehmer entspricht somit den Anforderungen aus den gängigen Hygienerichtlinien und Sicherheitsvorschriften. Optional ist er in explosionsgeschützter Ausführung erhältlich.

(ID:355894)