Suchen

Cemat Laufen immer geradeaus

Die Transportbänder der EL-line liegen absolut plan, enge Umlenkungen mit kleinsten Trommeldurchmessern sind realisierbar.

Firmen zum Thema

Die Transportbänder der EL-line sind quersteif, auch Querkräfte können den Geradeauslauf kaum beeinflussen.
Die Transportbänder der EL-line sind quersteif, auch Querkräfte können den Geradeauslauf kaum beeinflussen.
(Bild/Photo: Forbo Siegling)

Seit zwei Jahren erweitern vier verschiedene Bandtypen der elastischen Transport- und Prozessbänder (EL-line) erfolgreich das Produktprogramm des Belting-Spezialisten Forbo Movement Systems. Alle vier Varianten sind „schwer entflammbar“ gemäß EN 340 (SE) und erhältlich mit unterschiedlichen Oberflächenstrukturen: längsgerillt (LG), negative Pyramide (NP), matt (MT) und Anti-Rutsch-Struktur (AR). Die Bänder der EL-line sind nach Herstellerangaben „optimal für den Einsatz auf breiten Anlagen mit kurzen Achsabständen“ geeignet.

Die EL-line-Bänder bestehen aus einem einlagigen Gewebeaufbau mit elastischen Kettfäden. Aufgrund dieser semielastischen Bandkonstruktion besitzen diese Bandtypen einen größeren Dehnungs- beziehungsweise Vorspannungsspielraum. Dies ermöglicht einen problemlosen Ablauf beim Einsteuern und Zentrieren der Bänder.

Forbo Siegling GmbH, www.forbo.com, Halle 21, Stand K33

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45171551)