Suchen

Ergonomie Laufstege und Überstiege verkürzen die Werkswege

| Redakteur: Volker Unruh

Auf dem Logimat-Stand 2011 von Günzburger Steigtechnik können sich interessierte Besucher über Überstiege, Laufsteganlagen und Überbrückungen informieren, mit denen sich Laufwege von Mitarbeitern zum Teil erheblich verkürzen und die sich millimetergenau an ihren jeweiligen Einsatzbereich anpassen lassen.

Firma zum Thema

Die Beläge aller Tritt- und Standflächen der Laufstege und Überstiege von Günzburger Steigtechnik sind frei wählbar. Bild: Günzburger Steigtechnik
Die Beläge aller Tritt- und Standflächen der Laufstege und Überstiege von Günzburger Steigtechnik sind frei wählbar. Bild: Günzburger Steigtechnik
( Archiv: Vogel Business Media )

Wie bei Leichtmetall-Industrietreppen sind auch bei den Überstiegen und Brücken die Beläge aller Tritt- und Standflächen frei wählbar. Wie der Hersteller mitteilt, wird im Innenbereich, zum Beispiel in Produktions- oder Lagerhallen, meist geriffeltes Aluminium verwendet. In Hygienebereichen, wie in Brauereien, Molkereien und Lebensmittellagern, seien Lochbleche und Gitterroste aus Leichtmetall üblich.

Schmutz und Staub fallen durch rutschsichere Stahlgitterroste

Im Außenbereich kämen vor allem rutschsichere Stahlgitterroste zum Einsatz, bei denen Schmutz und Schnee durchs Raster fallen. Je nach Platz und Einsatzzweck kann der Anwender bei den Überstiegen eine flache Version mit einem Steigwinkel von 45° oder eine steilere Ausführung mit einem 60°-Winkel wählen.

Bereits mit dem Günzburger-Standardprogramm lassen sich bis zu 2,6 m an lichter Höhe übersteigen. Die übliche Plattformlänge beträgt 800 mm, ist aber beliebig erweiterbar. Insgesamt werden drei unterschiedliche Breiten (600 mm, 800 mm und 1000 mm) angeboten; Sonderanfertigungen sind auf Wunsch möglich.

Überstiege wahlweise mit zweiseitigem Handlauf

Die Überstiege, die auch in fahrbarer Ausführung angeboten werden, verfügen bereits in der Grundausstattung über ein einseitiges Systemgeländer mit einem Rohrdurchmesser von 40 mm. Wahlweise ist zudem ein beidseitiger Handlauf erhältlich.

Die Aluminium-Überbrückungen entsprechen laut Hersteller den einschlägigen Normen. Außerdem tragen sie das Dekra-Zertifikat „Bauart geprüft“.

Günzburger Steigtechnik auf der Logimat 2011: Halle 1, Stand 766

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 368020)