Verpackungsdruck

Lebensmittelsichere PET-Dekoration erlaubt Recycling

| Redakteur: Bernd Maienschein

Das Waschwasser wird beim Recyclingprozess dieser PET-Flaschen nicht kontamieniert.
Das Waschwasser wird beim Recyclingprozess dieser PET-Flaschen nicht kontamieniert. (Bild: NMP)

Noch vor einiger Zeit wären bedruckte Flaschen im Recyclingprozess undenkbar gewesen. Jetzt wurde das erste digitale Druckverfahren „Direct Print Powered by KHS“ für PET-Flaschen von der European PET Bottle Platform (EPBP) erneut zertifiziert. Das heißt, derartig bedruckte PET-Flaschen sind für das PET-Recycling „von der Flasche zur Flasche“ offiziell zugelassen.

Das „Direct Print Powered by KHS“ genannte Druckverfahren, dessen Recyclingfähigkeit den Forschern und Entwicklungspartnern von KHS und NMP Systems schon 2013 bescheinigt wurde, hat jetzt eine erneute vorläufige Zulassung der freiwilligen, branchenbezogenen Initiative EPBP (European PET Bottle Platform) erhalten. Diese Organisation stellt unter anderem PET-Flaschenentwurfs-Richtlinien für das Recycling von PET bereit.

Beim Recyceln bricht der Aufdruck ab

NMP Systems ist eine 100%-ige KHS-Tochtergesellschaft und mit der weltweiten Vermarktung der von KHS entwickelten nachhaltigen Verpackungslösungen betraut. Das digitale Direktdruckverfahren für PET-Flaschen hat, so wird jetzt erneut bescheinigt, keine negativen Auswirkungen auf das recycelte PET (rPET).

Wie Martin Schach, Leiter der Abteilung Drucktechnologie bei KHS, erklärt, dürfe das Waschwasser beim Recyclingprozess nicht kontaminiert werden. „Zudem darf sich die Tinte nicht auf den zerkleinerten PET-Flaschen absetzen“, so Schach. KHS sei es gelungen, ein digitales Druckverfahren zu entwickeln, bei dem der Aufdruck im Recyclingprozess in Flakes zuverlässig abbreche. Aktuelle Labortests für den belgischen Markt, die KHS durchführen ließ und bei denen recycelte Flaschen aus Polyethylenterephthalat (PET) stichprobenartig auf chemische Rückstände untersucht wurden, hätten die Unbedenklichkeit bestätigt, so das Unternehmen.

Weitere Informationen:

https://nmpsystems.khs.com/de/

https://www.khs.com/

Kommentare werden geladen....

Wertvolle Kommentare smarter Leser

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Dossier

Roboter in der Industrie 4.0

Roboter sind weltweit auf dem Vormarsch und vielseitig einsetzbar. Das Dossier bietet Ihnen einen interessanten Einblick. lesen

Glossar 4.0

Diese 20 Begriffe rund um Industrie 4.0 müssen Sie kennen!

Predictive Maintenance, Retrofit und Digitaler Schatten – wer soll da noch den Überblick behalten? Wir haben 20 wichtige Begriffe zusammengefasst und kurz erklärt. lesen

Intralogistik 4.0: Sensorik und Datennetze

Auf die Details kommt es an: Der digitale Weg zur Intralogistik 4.0

Das MM LOGISTIK-Dossier „Intralogistik 4.0“ beschäftigt sich mit den Details, auf die es bei der Digitalisierung zu achten gilt. Nicht immer kann der Fokus auf den großen Anlagen liegen, denn auch Sensoren und IT-Lösungen spielen eine wichtige Rolle auf dem digitalen Weg zur Intralogistik 4.0. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44935561 / Verpackungstechnik)