Suchen

Flottenmanagement Lehnkering rüstet Flotte mit neuen Bordcomputern auf

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

Der Spezialist für europaweite Tanktransporte chemischer Güter Lehnkering hat seine Lkw-Flotte für ein effizienteres Management mit der neuesten Bordcomputer-Generation von Trimble Transport & Logistics ausgestattet.

Firmen zum Thema

Das V3-Car-Cube-System von Trimble und zusätzliche Funktionalitäten wie Dokumentenscanner gestalten künftig die Auftragsabwicklung bei Lehnkering effizienter.
Das V3-Car-Cube-System von Trimble und zusätzliche Funktionalitäten wie Dokumentenscanner gestalten künftig die Auftragsabwicklung bei Lehnkering effizienter.
(Bild: Lehnkering)

Das V3-Car-Cube-System und zusätzliche Funktionalitäten wie Dokumentenscanner gestalten künftig die Auftragsabwicklung beim Logistikdienstleister effizienter. Sie ermöglichen eine flexiblere Transportplanung bei verbesserter CO2-Emmissionsbilanz. Seit 2010 setzt der Flottenbetreiber im Bereich Telematik auf die Zusammenarbeit mit Trimble. Die eigenen Sattelzugmaschinen des Chemielogistikers haben im Rahmen eines Trade-in-Programms nun das neue V3-Car-Cube-System erhalten. Zusätzlich wurde in jedem Fahrzeug ein Dokumentenscanner installiert, durch den alle auftragsrelevanten Dokumente direkt nach Transportdurchführung der Verwaltung zur Verfügung stehen.

Datenauslesung unabhängig vom Fahrzeugstandort

Sogenannte Remote-Downloads des Bordcomputers bieten einen weiteren Vorteil: Die Daten des digitalen Tachografen und der Fahrerkarte werden über eine Funkverbindung und damit unabhängig vom Fahrzeugstandort ausgelesen. „Diese Investition ist ein weiterer Schritt zur Optimierung des Flottenmanagements und unterstützt uns bei einer flexibleren Einsatzplanung der Fahrzeuge“, sagt Bernd Matthes, Fuhrparkmanager bei Lehnkering.

Telematiksystem reduziert CO2-Emissionen

„Wir reduzieren dadurch zusätzlich Leerkilometer und unsere CO2-Emmissionen. Das Trimble-Telematiksystem Car Cube unterstützt die Unternehmensphilosophie, Transporte sicher, qualitativ hochwertig und gleichzeitig umwelt- und ressourcenschonend durchzuführen.“ Wie auch das Vorgängermodell V2 lässt sich die neue Car-Cube-Generation in das hausintern entwickelte ERP-System Cargo Ware integrieren, wie es heißt.

(ID:42243852)