Suchen

Fachpack 2015 Lösungen fürs Stapeln und Transportieren

| Redakteur: Benedikt Hofmann

Werit zeigt auf der Fachpack (29. September bis 1. Oktober 2015 in Nürnberg) neben dem bewährten IBC-Programm zahlreiche Neuheiten. Hierzu zählen unter anderem neue Euronorm-Stapelkästen, eine Serie Drehstapelbehälter und neue Paletten aus der IKP-Serie, die exklusiv auf der Messe vorgestellt werden.

Firmen zum Thema

Die neuen Paletten aus der IKP-Serie (im Bild mit Antirutschkante) werden exklusiv auf der Fachpack vorgestellt.
Die neuen Paletten aus der IKP-Serie (im Bild mit Antirutschkante) werden exklusiv auf der Fachpack vorgestellt.
(Bild: Werit Kunststoffwerke )

Außerdem präsentiert das Unternehmen den Topline IBC, der mit einer Dichte von 2,4 g pro cm² Werit zufolge weit über die Norm hinaus reicht und den in Form und Funktion weiterentwickelten Vollkunststoff-IBC. Die Euronorm-Stapelkästen können insbesondere im Food- oder Non-Food-Bereich eingesetzt werden. Die aus HDPE hergestellten Behälter sollen reinigungsfreundlich gestaltet sein und eignen sich daher besonders für den Einsatz in hygienisch sensiblen Bereichen wie der Lebensmittelindustrie. Sie ermöglichen einen manuelles Handling und den Einsatz auf der entsprechenden Fördertechnik. Die Kästen sind in der Abmessung 600 × 400 mm und in vier verschiedenen Höhen (120, 170, 220 und 320 mm) erhältlich.

Stapeln geht in Serie

Die Drehstapelbehälter sollen eine ideale Ergänzung zur etablierten Serie DSB-N in der Abmessung 600 × 400 mm darstellen und runden das Programm an volumenreduzierbaren Behältern aus dem Hause Werit ab. Diese Produkte in der Abmessung 400 × 300 mm werden in drei verschiedenen Höhen angeboten: 170, 220 und 270 mm. Zudem sind verschiedene Böden, geschlossene oder perforierte Seitenwände sowie passendes Zubehör wählbar. Die aus HDPE hergestellten Behälter sind reinigungsfreundlich, funktionell und robust. Sie können als klassischer Transportkasten, Lagerbehälter oder Kommissionierbox eingesetzt werden.

IBCs und Kunststoffpaletten

Neben den neuen Behälterfamilien zählen der Topline IBC mit seiner laut Werit einzigartigen 2,4er Dichte für den Gefahrguttransport und der weiterentwickelte Vollkunststoff-IBC für die Lagerung in Hochregalen und den Transport in Übersee zu den Messeneuheiten. Zudem zeigt das Unternehmen das Programm an Kunststoffpaletten: von der Euro H1 Hygienepalette nach GS1-Anforderungsprofil bis zu den Mediumpaletten der IKP-Serie in unterschiedlichen und neuen Ausführungen.

Wo zu finden? Halle 6, Stand 417

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43575168)