IT-Systeme Logistiker investieren in ERP statt Cloud

Redakteur: Robert Weber

Die IT-Budgets in Deutschland, Österreich und der Schweiz steigen 2012 um 3,4 %. Das ist das Ergebnis der 9. Investitionsumfrage der Deutschsprachigen SAP Anwendergruppe (DSAG) e.V. Bei den ERP-Systemen dominiert die Logistikbranche. Cloud-Anwendungen stehen nicht im Fokus.

Firmen zum Thema

„Ungeachtet der Diskussionen um Cloud Computing oder Mobility, ist die Investitionsbereitschaft von SAP-Kunden im ERP-Umfeld nach wie vor am größten“, erklärt Karl Liebstückel, Vorstandsvorsitzender der DSAG die Studienergebnisse. (Bild: DSAG)
„Ungeachtet der Diskussionen um Cloud Computing oder Mobility, ist die Investitionsbereitschaft von SAP-Kunden im ERP-Umfeld nach wie vor am größten“, erklärt Karl Liebstückel, Vorstandsvorsitzender der DSAG die Studienergebnisse. (Bild: DSAG)

Die Cloud- und Mobility-Begeisterung scheint in der Industrie noch nicht angekommen zu sein. „Ungeachtet der in der Öffentlichkeit geführten Diskussionen um Hypethemen wie Cloud Computing oder Mobility, ist die Investitionsbereitschaft von SAP-Kunden im ERP-Umfeld nach wie vor am größten. Dies zeigt uns, dass auch in Zukunft ERP den Mittelpunkt integrierter SAP-Landschaften bilden wird“, erklärt Karl Liebstückel, Vorstandsvorsitzender der DSAG die Studienergebnisse.

Prozesse stehen bei IT-Investitionen im Mittelpunkt

An der Umfrage nahmen 323 CIOs, CCC-Leiter und Unternehmensvertreter aus DSAG-Mitgliedsfirmen in der DACH-Region teil. Im SAP-Umfeld konzentrieren sich die Investitionen im deutschsprachigen Raum vorrangig auf Prozesse (56%), Software, Lizenzen und Upgrade-Projekte (36%) gefolgt von der Hardware (18%).

Am stärksten investieren Anwender in SAP ERP (62%) und SAP Netweaver (38%). Bei den ERP-Lösungen dominiert der Bereich Logistik mit 41%. Auch das Rechnungswesen steht mit 27% im Fokus von Investitionsvorhaben. Bei SAP Netweaver führt Business Warehouse mit 19% die Rangliste an, gefolgt vom SAP Netweaver Portal (10%).

15% der Befragten planen zudem, in den SAP Solution Manager zu investieren. Kaum Budgets werden in 2012 laut Untersuchung für die In-Memory-Technologie und Cloud Computing eingeplant. Investitionsschwerpunkte liegen dagegen bei der Virtualisierung mit 71% und bei mobilen Anwendungen mit 59%..

(ID:32106740)