Suchen

Warehouse Live Logistiker starten heiße Bewerbungsphase

| Redakteur: Robert Weber

Die Kandidaten für das Warehouse-Live-Projekt der Redaktionen MM Maschinenmarkt, MM Logistik und dem Softwarespezialisten Logos Logistics laufen sich warm. Das Webinar hat letzte Fragen geklärt und die Logos-Verantwortlichen standen den Bewerbern zum Thema Warehouse-Management-System (WMS) Rede und Antwort.

Firmen zum Thema

Wer gewinnt das 70.000-Euro-Warehouse-Live Projekt? Die Bewerbungsphase ist mit einem Webinar gestartet. Bild: Logos Logistics
Wer gewinnt das 70.000-Euro-Warehouse-Live Projekt? Die Bewerbungsphase ist mit einem Webinar gestartet. Bild: Logos Logistics
( Archiv: Vogel Business Media )

Eine oft gestellte Frage war, ob auch eine SAP-Integration mit dem Logos-WMS möglich sei. Die Antwort der Experten: Ja, natürlich. Das Unternehmen habe Erfahrungen bei SAP-Integrationen als auch bei anderen ERP-Systemen. Im Gespräch mit MM-Maschinenmarkt-Redakteur Robert Weber erläuterten Beatrice Böhme und Martin Leiacker von Logos das Konzept des Projekts.

Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2011

Unternehmen, die ein neues WMS suchen oder erstmals ein solches System einführen wollen, können sich bis zum 31. Juli unter www.mm-logistik.vogel.de/warehouse bewerben. Logos implementiert beim Gewinner ein WMS im Wert von 70.000 Euro und die Redaktionen MM Maschinenmarkt und MM Logistik berichten aktuell über die Höhen und Tiefen des Projekts.

Wer das Webinar verpasst hat, kann sich hier noch einmal das Gespräch anschauen und seine letzten Fragen vor der Bewerbung klären.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:379681)