Suchen

Investition Logistikgeschäfte in NRW

| Redakteur: Robert Weber

Der Logistikdienstleister Honold Logistik Gruppe wird im Avantis Park Aachen ein 44.000 m² großes Logistikzentrum errichten. Das Unternehmen hat dazu 82.000 m² großes Grundstück erworben.

Firma zum Thema

Markante Farbe: Auch in Aachen wird das Logistikzentrum grün angestrichen.
Markante Farbe: Auch in Aachen wird das Logistikzentrum grün angestrichen.
(Bild: Honold)

Im ersten Bauabschnitt werden 44.100 m² Logistikfläche und rund 700 m² Büro/Sozialbereich entstehen. Ebenfalls schafft die Firma rund 40 Lkw-Parkplätze Der Beginn der Erdarbeiten ist ab Anfang Mai geplant, die ersten Hallen sollen noch in 2013 bezugsfertig sein.

Betreiberin des Lagers, in dem vorerst 100 Arbeitsplätze entstehen, ist die Honold Contract Logistik, Neu-Ulm. Die Bayern wollen in NRW wachsen und ihre Logistikdienstleistungen anbieten. Auch einer Erweiterung des Standorts ist im Gespräch.

Verordnung unterschritten

Das Logistikzentrum mit Anbindung an die Autobahn A4 berücksichtigt alle Energie- und Pharma-Standards. Die Energie-Einsparverordnung wird um 20 % unterschritten. Bei der Planung wurde besonderes Augenmerk auf das Sicherheitskonzept gelegt. So wird eine Einbruchmeldeanlage mit Aufschaltung zu einem Wachdienst installiert sowie eine kameraüberwachte Zutrittskontrolle eingeführt.

(ID:39748450)