Immobilien Logistikzentren in Indien sehr begehrt

Redakteur: Robert Weber

Der Logistikimmobilien-Markt in Indien wächst. Neben Dehli, Bangalore und Mumbai sind auch Lagerflächen in zweiter Reihe gefragt. Der Einzelhandel und die Unterhaltungselektronik forcieren die Entwicklung auf dem Subkontinent.

Anbieter zum Thema

Nicht nur touristisch hat Indien viel zu bieten, auch logistisch will man mithalten.
Nicht nur touristisch hat Indien viel zu bieten, auch logistisch will man mithalten.
(Bild: amaldla und cc Lizenz wikipedia.de)

Die Immobiliengruppe CBRE berichtet in der "Times of India", dass vor allem Logistikzentren mit Grundflächen zwischen 10.000 und 15.000 m² für Investoren interessant seien. Die gesteigerte Marktaktivität führen die Experten auch auf die Investitionen der Retailer zurück. Diese, so der Bericht, investierten stark in strategisch gelegenen Vermögenswerte in den großen Ballungsräumen. Aber auch in zweiter Reihe wird investiert, denn die Grundstückspreise sind dort niedrig und die Parzellen großzügig.

Die Immobilienfachleute werten die Ergebnisse auch als Vertrauensbeweis in das Wachstum des Einzelhandels in Indien. Darüber hinaus lobt man die Invesitionen in die Infrastruktur

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:35190630)