Suchen

Logistikstandort Logistikzentren in Russland – Chinesen wollen bauen

| Redakteur: Robert Weber

Am Wochenende trafen sich der russische Präsident Waldimir Putin und der chinesische Staatschef Xi Jinping. Die Chinesen überflügeln die Russen ökonomisch und wollen in die Logistik in Russland investieren.

Im Kreml trafen sich Putin und Xi Jinping und sprachen auch über Logistik.
Im Kreml trafen sich Putin und Xi Jinping und sprachen auch über Logistik.
(Bild: Минеева Ю.unter CC BY-SA 1.0-Lizenz, wikicommons)

Die Asiaten planen nach Informationen des „Tagesspiegels“ in Russland mehrere Logistikzentren, um von dort aus auch den europäischen Markt mit ihren Waren schneller und zuverlässiger zu versorgen, so lange Schiffspassagen zu umgehen und auch russische Kunden zu bedienen, denn die Unternehmen aus dem Reich der Mitte drängen immer stärker mit ihren Exporten gen Moskau. China hatte sich bereits in der Vergangenheit auch in Griechenland eingekauft, um dort einen Logistikstützpunkt für den Export zu etablieren. Mehr zu den chinesischen Planungen in Griechenland und Ungarn lesen Sie hier.

(ID:38834360)