Luftfracht Lufthansa Cargo sucht kreative Überflieger für Flottenbenamung

Redakteur: Victoria Sonnenberg

Über einen offenen und internationalen Ideenwettbewerb ruft Lufthansa Cargo zur Namensgebung der gesamten Flotte auf. Dem Gewinner winkt eine Event-Reise nach Frankfurt.

Firma zum Thema

Mit einem Transportvolumen von rund 1,7 Mio. t Fracht- und Postsendungen sowie 8,7 Mrd. verkauften Frachttonnenkilometern hat Lufthansa Cargo das Jahr 2012 erfolgreich abgeschlossen.
Mit einem Transportvolumen von rund 1,7 Mio. t Fracht- und Postsendungen sowie 8,7 Mrd. verkauften Frachttonnenkilometern hat Lufthansa Cargo das Jahr 2012 erfolgreich abgeschlossen.
(Bild: Lufthansa Cargo)

Die Passagierflugzeuge der Lufthansa tragen seit Jahren die Namen von Städten und Bundesländern in die weite Welt. Ab Herbst 2013 werden auch alle Flugzeuge der Frachttochter Lufthansa Cargo eigene Namen erhalten. Das Besondere: Über einen offenen und internationalen Ideenwettbewerb haben Menschen quer über den Globus die Möglichkeit, persönliche Vorschläge für das Namenskonzept einzureichen. „Ob Ländernamen, Gebirgszüge oder berühmte Künstler – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt“, sagt Flugkapitän Claus Richter, Leiter Transport Management & Flight Operations von Lufthansa Cargo.

Fabrikneuer Boing-777-Frachter wird im Oktober getauft

Die erste Taufe eines Flugzeugs wird Ende Oktober stattfinden, wenn Lufthansa Cargo den ersten von fünf fabrikneuen Boeing-777-Frachtern erhält. Auch jeder weitere Familienzuwachs sowie die aktuell eingesetzten MD-11F-Flugzeuge sollen anschließend getauft werden und ihre frisch auflackierten Namen als besondere Botschafter in die Welt tragen.

VIP-Gast darf bei Taufe mitfeiern und das Cockpit betreten

Der Gewinner des Kreativwettbewerbs, über den eine Jury bei Lufthansa Cargo entscheidet, wird mit einer spannenden Event-Reise nach Frankfurt belohnt. Beim Auslieferungs-Event der ersten Boeing 777F wird er als VIP-Gast die Taufe des Flugzeugs mitfeiern und als eine der ersten Personen im Cockpit des effizienten Frachters Platz nehmen.

Der Ideenwettbewerb läuft bis zum 15. Juli 2013. Auf dem neuen Lufthansa-Cargo-Portal „Name the plane“ können Ideen eingereicht und die bereits vorhandenen Vorschläge angeschaut werden.

(ID:40166530)