Suchen

Flurförderzeuge Mainz wird zum Intralogistik-Hotspot

Redakteur: Robert Weber

Im Mai dieses Jahres präsentiert Linde Material Handling über mehrere Wochen mit Partnern und Zulieferern die Welt der Intralogistik auf dem Gelände des Mainzer Messeparks. Motto: „World of Material Handling“.

Firmen zum Thema

(Bild: LMH)

Unter dem Namen „World of Material Handling“ entsteht in Mainz auf über 20.000 m² eine Erlebniswelt, die Kunden und Interessenten Lösungen sowie Trends und Visionen für den Materialfluss vorstellt. Darüber hinaus planen die Franken Präsentationen, Multimedia-Shows sowie Fachveranstaltungen und Expertenvorträge zu bestimmten Terminen. Die Besucher sind eingeladen, sich als Testfahrer auf einem speziellen Parcours ein persönliches Bild von verschiedenen Flurförderzeugen zu machen. Nicht zuletzt wartet die World of Material Handling mit einer Vielzahl an aktuellen und kommenden Linde-Neuheiten auf die Besucher.

Sicherheit geht noch vor Leistung

Allen voran der Linde Safety Pilot, ein Assistenzsystem für Stapler, welches dem Fahrer Lastgewicht sowie die daraus resultierende maximale Hubhöhe anzeigt und das Fahrzeug im Grenzbereich abregelt. Die häufigste Unfallursache, Fehlbedienungen des Fahrers, lassen sich somit in erheblichem Maße reduzieren und die Sicherheit im Staplerbetrieb deutlich erhöhen, versichern die Entwickler. In Aktion zu sehen ist ebenfalls die neue Elektrostapler-Generation Linde E12 bis E20 EVO mit höherer Energieeffizienz, individuell einstellbarer Fahrdynamik sowie höherem Komfort und noch mehr Sicherheit.

Zudem zwei Schleppzug-Lösungen, Linde Logistic Train und Linde Factory Train, welche auf ein Höchstmaß an Flexibilität und Komfort in der Anwendung ausgelegt sind. Bereits in den Startlöchern steht überdies eine neue Elektrostapler-Baureihe im Traglastbereich von 6 bis 8 t sowie Niederhubwagen im Traglastbereich von 1,6 bis 2,0 t mit Lithium-Ionen-Batterie. Weitere Themenfelder sind die Vernetzung des Staplers über Telematik und Internet zur Flottenoptimierung (Connected Solutions) sowie aktuelle Nachweise zur Nachhaltigkeit von Produkten und Herstellungsverfahren. Interessenten melden sich bei den regionalen Linde-Vertriebspartnern.

(ID:42551171)