Suchen

Kleintransporter MAN avanciert zum Full-Range-Anbieter

Mit dem Kleintransporter TGE betritt die Münchner Traditionsmarke MAN erstmals die Transporterwelt. Was in der Vergangheit bei 7,5 t startete, beginnt jetzt bei 3,0 t zulässigem Gesamtgewicht. Der TGE ist ein leichtes Nutzfahrzeug mit bis zu 18,3 m³ Ladevolumen.

Firmen zum Thema

Durch den niedrigsten cW-Wert von 0,33, den geringsten Verbrauch seiner Klasse sowie geringe Wartungs- und Reparaturkosten will der MAN TGE mit den besten Total Cost of Ownership begeistern.
Durch den niedrigsten cW-Wert von 0,33, den geringsten Verbrauch seiner Klasse sowie geringe Wartungs- und Reparaturkosten will der MAN TGE mit den besten Total Cost of Ownership begeistern.
(Bild: MAN)

MAN avanciert mit einem Angebot von 3,0 bis 44,0 t zum Full-Range-Anbieter, wenn es darum geht, für jede Transportaufgabe die richtige Antwort zu haben. Mit dem TGE überträgt das Unternehmen eigenen Angaben zufolge das gewohnt kundenorientierte Lkw-Geschäft in die Klasse der Transporter. Die Zielgruppen sieht MAN beispielsweise in der Logistik und im Bau, aber auch branchenspezifische Anforderungen aus Handwerk und Personenbeförderung sind zukünftige Einsatzgebiete des leichten „Lastwagens“ aus dem Hause MAN Truck & Bus. Allen Anwendungen gemein: Durch den niedrigsten cW-Wert von 0,33, den geringsten Verbrauch seiner Klasse sowie geringe Wartungs- und Reparaturkosten will der neue MAN TGE mit bestem Total Cost of Ownership (TCO) begeistern.

Laderaum ist hell erleuchtet

Neben dem geschlossenen Kastenwagen und verglasten Kombi bereichern die Fahrgestelle mit Einzel- und Doppelkabine das Angebot an Karosserieformen. Letztere lassen sich auch mit einer hohen Vielzahl an Aufbauten ab „Werk“ ordern. Für den neuen MAN TGE stehen zwei Radstände, drei Dachhöhen und drei Fahrzeuglängen zur Wahl. Die Fahrzeuglängen der Kastenwagen reichen von 5983 mm über 6833 mm bis hin zum 7388 mm langen MAN TGE mit großem Überhang. Die Fahrzeughöhen beziffern sich auf 2340 mm, 2575 mm und 2800 mm. Bei entsprechender Kombination resultiert daraus ein maximales Laderaumvolumen von 18,3 m³.

Immer dabei: ein via LED-Leuchten hell illuminierter Laderaum. Der Einstieg in den MAN TGE beginnt bereits bei 3,0 t zulässigem Gesamtgewicht – das obere Ende liegt bei 5,5 t. Weitere 3,5 t lassen sich via Anhängerkupplung bewegen. „Herausragend“ ist, wie der Full-Range-Anbieter aus München angibt, beispielsweise die maximale Nutzlast des 3,5-Tonners: Er kann im Idealfall bis zu 1,5 t Zuladung schultern.

(ID:44219882)

Über den Autor