Spezialtransporte

Montageplattform für Schwergewichtiges

| Redakteur: Bernd Maienschein

Die Montageplattform misst 3 m × 6,5 m, ist mit einem 1,1 m hohen Geländer ausgestattet und für eine Lastaufnahme bis 6,5 t zugelassen.
Die Montageplattform misst 3 m × 6,5 m, ist mit einem 1,1 m hohen Geländer ausgestattet und für eine Lastaufnahme bis 6,5 t zugelassen. (Bild: Harder)

Harder Logistics, Spezialist für Betriebsverlagerungen und Industriemontagen, hat eine Spezialanfertigung für Transporte „über Fassade“ entwickelt und stellt diese auch Dritten zur Verfügung. Die Konstruktion kommt zum Einsatz, wenn Schwergut wie beispielsweise Anlagen aus oder in obere Gebäudeetagen verlagert werden.

Das steigende Auftragsvolumen von Transporten „über Fassade“ bei Maschinenverlagerungen war der Anlass, dass sich Hermann Allgaier, Geschäftsführer von Harder Logistics, Ende vergangenen Jahres dazu entschloss, in eine Montageplattform zu investieren. Etwa sechs Wochen dauerte die Entwicklung der Sonderanfertigung, die inzwischen von der Prüfstelle Dekra zugelassen ist. „Zusätzlich zu der Eigennutzung wollen wir die Montageplattform auch an andere Dienstleister vermieten“, stellt Allgaier in Aussicht.

Leicht obere Stockwerke erreichen

Zum Einsatz kommt die etwa 4 t schwere Konstruktion vor allem bei Verlagerungen von Maschinen, die „auf Etage“ stehen. Insbesondere die Elektronik- und Pharmaindustrie nutzen für ihre Fertigung vergleichsweise häufig die oberen Stockwerke mit. „Dies ist möglich, da die Maschinen für solche Produktionsstraßen in der Regel nicht übermäßig schwer sind. Doch lassen sich solche Lasten aufgrund des Gewichts und oftmals auch wegen der Abmaße nicht auf normalem Weg durch das Treppenhaus oder per Lastenaufzug befördern“, erklärt Allgaier.

Zehn Tage dauerte das erste Projekt, bei dem die Montageplattform bei einem süddeutschen Maschinenbauer eingesetzt wurde.
Zehn Tage dauerte das erste Projekt, bei dem die Montageplattform bei einem süddeutschen Maschinenbauer eingesetzt wurde. (Bild: Photodesign Buhl)

Zu den klassischen Anlässen, bei denen die Montageplattform genutzt wird, zählt er Betriebsverlagerungen, Neuanschaffungen von Maschinen sowie die Neuorganisation der Fertigung. Das erste Projekt, bei der das neue Lastenaufnahmemittel genutzt wurde, ist bereits erfolgreich abgeschlossen. Zehn Tage dauerte die Neuaufteilung der Fertigungsbereiche eines süddeutschen Maschinenbauers, mit der Harder Logistics beauftragt wurde.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

Gehaltsreport IT und Industrie 2018

Verdienen Sie genug? Der große Gehaltsreport IT & Industrie

Was verdienen Arbeitnehmer in den unterschiedlichen Branchen konkret? In welchem Bundesland sind die Unternehmen besonders spendabel? Wie viele Wochenarbeitsstunden werden geleistet und wie zufrieden sind die Mitarbeiter? Wir haben nachgefragt. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44550022 / Management)