Suchen

Luftfracht Manaus 100. Zielflughafen von Cargolux

Cargolux setzt als weltweit erste Frachtfluggesellschaft modernste Maschinen vom Typ Boeing 747-8F im Linienbetrieb nach Manaus ein – der 100. Destination im Streckennetz der Riesenfrachter.

Firma zum Thema

Das brasilianische Manaus wird die 100. Destination im Streckennetz der 747-8F bei Cargolux.
Das brasilianische Manaus wird die 100. Destination im Streckennetz der 747-8F bei Cargolux.
(Bild: Cargolux)

Am 25. Januar landete Flug CV7606 aus Luxemburg kommend voll beladen mit Ersatzteilen und Telekommunikations-Equipment auf dem brasilianischen Airport. Den Flughafen Manaus fliegt Cargolux bereits seit 2012 an. Den ersten Flug mit einer Boeing 747-8F nach Brasilien führte die Fluggesellschaft im Juni 2013 nach Viracopos durch, nachdem die brasilianischen Behörden die Genehmigung zum Einsatz des Maschinentyps erteilten. Die intensive Unterstützung der luxemburgischen Regierung sowie die exzellenten langjährigen Beziehungen beider Länder ebneten den Weg für Cargolux` ersten kommerziellen Flug mit einer Boeing 747-8F, wie es heißt.

Modernste Frachtmaschinen ihrer Klasse

„Mit unserem neuen Boeing 747-8-Frachter-Service bieten wir unseren Kunden in Manaus mehr Leistung und höhere Effizienz“, sagt Dirk Reich, Präsident und CEO von Cargolux, und ergänzt: „Mit der Aufnahme von Manaus in unser 747-8F-Netzwerk können wir sowohl Exporte aus Brasilien fördern als auch unterschiedliche Waren wie zum Beispiel Bauteile für die Automobilindustrie, verderbliche Güter und pharmazeutische Produkte mit geringerem Treibstoffverbrauch in die südamerikanischen Märkte liefern.“

Mit Manaus bedient Cargolux 100 Destinationen regulär mit Maschinen des Typs Boeing 747-8F. Die Frachtmaschine ist die modernste ihrer Klasse und versetzt Cargolux in die Lage, neue Standards in punkto Wirtschaftlichkeit und Leistungsfähigkeit zu setzen. Derzeit zählen elf Maschinen des Typs zur Flotte, drei weitere sind bestellt.

(ID:43180159)