Kommissionieren

Massive Leistungssteigerung mit Pick-by-Light

Seite: 3/3

Anbieter zum Thema

Pick-by-Light eignet sich auch für wenig geschultes Personal

Für die B- und C-Artikel beließ man es bei der Datenfunk-Kommissionierung aus Fachboden mit Hand-Scannern. Vier Stationen mit insgesamt 8000 Fachboden Plätzen stehen dafür zur Verfügung, die im „Obergeschoss“, einer Bühneanlage, untergebracht sind. Alle Kommissionierbereiche sind fördertechnisch miteinander verbunden.

Die Arbeitsabläufe im Fossil-Zentrallager sind wie folgt organisiert: Im Wareneingang wird die Ware erfasst, ins System eingebucht und ihre von SAP reservierten Plätze eingelagert. Nun wird von SAP ein Prozess angestoßen, in dem der eingelagerte Bestand mit den anstehenden Aufträgen und Kundenbestellungen abgeglichen wird. Ein zweiter Prozess nimmt parallel dazu eine Einzelbetrachtung der Kundenbestellungen vor und prüft, ob zu den festgesetzten Lieferterminen genügend Ware zur Verfügung steht. Ist dies der Fall, werden die Lieferscheine generiert.

Investition amortisiert sich in weniger als zwei JahrenMit der Frühschicht um 2 Uhr beginnen die Auftragsbearbeitung und der Nachschub für den Kommissionierbereich. Je nach Saison werden 500 bis 1000 Fächer aufgefüllt. Dieser Prozess ist meist bis 7 Uhr abgeschlossen, wenn die Normalschicht mit dem Kommissionieren beginnt. Die anstehenden Aufträge werden auf Monitoren an Computer-Arbeitsplätzen angezeigt.

Im August 2006, also nur knapp fünf Monate nach Planungsbeginn, erfolgte die Inbetriebnahme des Eurodome II. Und die Ergebnisse sind mehr als zufriedenstellend. Bereits vier Wochen nach dem Start konnte Fossil seine Auslieferleistung um mehr als 40% steigern. „In Spitzenzeiten“, so Josef Otter, „sind wir beim Kommissionieren um den Faktor 3,5 bis 5 schneller geworden. Dabei ist das System so einfach zu bedienen, dass auch wenig geschultes Personal ohne Qualitätsverlust eingesetzt werden kann.“ Und schließlich durfte sich Fossil auch noch über einen Return on Investment (ROI) von weniger als zwei Jahren freuen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:322969)