Suchen

Aus-/Weiterbildung Master Online-Logistikmanagement macht fit für die Logistik-Karriere

Damit sich Mitarbeiter und Verantwortliche in der Logistik berufsbegleitend weiterbilden können, bietet die Universität Stuttgart zusammen mit der Fraunhofer Academy den Online-Studiengang Logistikmanagement an. Am 10. Juli ist Info-Abend in Stuttgart-Vaihingen.

Firmen zum Thema

Studenten des Master Online-Logistikmanagement bei einem Wertstrom-Engineering-Planspiel.
Studenten des Master Online-Logistikmanagement bei einem Wertstrom-Engineering-Planspiel.
(Bild: Uni Stuttgart)

Im dynamischen Wirtschaftszweig Logistik stehen Unternehmen täglich vor neuen Herausforderungen. Um kompetent entscheiden zu können und zukunftsorientierte Antworten zu finden, bedarf es eines breiten Wissens – sowohl im betriebswirtschaftlichen als auch im ingenieurwissenschaftlichen Bereich. Der Vorteil des in Stuttgart angebotenen Studienprogramms: Es ist speziell auf Berufstätige ausgerichtet. Aktuelles, praxisorientiertes Know-how kann in E-Learning-Phasen (80 %) mit Online-Betreuung durch die Dozenten erworben werden. Lediglich für wenige Übungen und Prüfungen ist eine Anwesenheit notwendig. So sind die Teilnehmer flexibel, wann und wo sie lernen – ob abends oder am Wochenende, auf Dienstreisen und im Ausland. Per Internet haben sie jederzeit und von jedem Ort aus Zugriff auf das Lernmaterial.

Flexible Belegung einzelner Module jederzeit möglich

Die Dauer des Studiums hängt von den persönlichen Voraussetzungen ab. So kann das Studium in vier Semestern mit dem Master abgeschlossen werden. Sollte aber hohe Arbeitsbelastung im Unternehmen auftreten, kann auch darauf flexibel reagiert werden.

Das Angebot gilt nicht nur für Master-Studenten. Wer an speziellen Themen interessiert ist oder weniger Zeit hat, kann ebenfalls die Kurse von Master Online-Logistikmanagement belegen. Über ein Kontaktstudium können einzelne Module ausgewählt werden. Mehr über Studieninhalte, Zulassungsvoraussetzungen und Ablauf erfahren Interessenten am 10. Juli 2015 bei der Informationsveranstaltung. Hier geht es zum Anmeldeformular (bis 8. Juli), telefonische Anmeldung unter Tel. (07 11) 6 85-8 37 68.

(ID:43477418)