Medizinprodukte für medizinische Hardware

02.06.2019

Hardware, die auch im Gesundheitswesen eingesetzt wird, muss die speziellen Anforderungen von medizinischen Einrichtungen berücksichtigen.

Spezielle Anforderungen für das Gesundheitswesen

Insbesondere das Gehäuse der Geräte muss aus besonders robustem und widerstandsfähigem Material bestehen und einen bestimmten Fallschutz garantieren. Zudem muss es der täglichen Reinigung mit verschiedenen Desinfektionsmitteln standhalten, die eine Verbreitung von Keimen, Bakterien und Viren verhindern soll.

Unsere Hardware wird diesen Anforderungen gerecht, die Gehäuse unserer Hardware bieten folgende Vorteile:

  • Schutz vor äußeren und inneren Beschädigungen, die durch regelmäßiges Reinigen mit aggressiven Reinigungsmitteln entstehen können
  • Antimikrobielle Zusatzstoffe schützen gegen Mikroorganismen und sind gemäß dem Standard JIS Z 2801:2000.
  • Unsere Scanner von Code, Datalogic, Honeywell und Motorola wurden speziell für diese sensiblen Anwendungsbereiche entwickelt und können bedenkenlos im Gesundheitswesen eingesetzt werden.

Auch die Netzteile der Hardware unterliegen zusätzlichen Anforderungen. Für die besonders sensiblen Bereiche (Gesundheitswesen) gibt es Druckermodelle (z.B. die Healthcare-Drucker von TSC und Zebra) mit medizinischem Netzteil gem.  IEC 60601-1.

Mediaform bietet speziell für das Gesundheitswesen geeignete Scanner und Drucker für unterschiedliche Anwendungen an, die den genannten Anforderungen zu 100% entsprechen. 

Weitere Informationen>>