Kommissioniertechnik

Mehr Lieferqualität für Tabak & Co.

| Redakteur: Bernd Maienschein

Um 90 % konnten die Kommissionierfehler bei Cigaretten Ostermeier nach Installation der „topQuality“-Suite von Topsystem laut Lagerleiter Carlos Goncalves reduziert werden.
Um 90 % konnten die Kommissionierfehler bei Cigaretten Ostermeier nach Installation der „topQuality“-Suite von Topsystem laut Lagerleiter Carlos Goncalves reduziert werden. (Bild: Topsystem)

Einfache Bedienung, durchdachte und leichte Hardware und perfekte Unterstützung durch den Systempartner – das zeichnet die „topQuality“-Suite von Topsystem aus, wie das Unternehmen angibt. Das Paket aus Hard- und Software wurde jetzt bei Cigaretten Ostermeier installiert.

Zum Sortiment von Cigaretten Ostermeier aus Ottobrunn bei München gehören außer Tabak- und Süßwaren, Getränken und Spirituosen auch Telefon- und Handykarten sowie Batterien. Mit einem Fuhrpark von über 90 Fahrzeugen beliefert das Unternehmen täglich rund 400 Verkaufsstellen mit mehr als 29.000 Verkaufsmengeneinheiten (VME) und bestückt 14.500 Zigarettenautomaten. Insgesamt umfasst das Sortiment des Großhändlers rund 3500 verschiedene Artikel. Um die Standards bei der Lieferqualität zu steigern, setzt Ostermeier seit neuestem auf die „topQuality“-Suite von Topsystem. Seit Einführung des speziell auf die Tabakbranche zugeschnittenen Hard- und Softwarepakets ist die Fehlerquote bei der Kommissionierung innerhalb kürzester Zeit um 90 % gesunken, wie Topsystem angibt.

Tabakbranche verlangt überdurchschnittliche Qualitätsstandards

Vor der Umstellung auf die „topQuality“-Suite wurde bei Ostermeier ein Pick-to-Light-System eingesetzt. Aber gerade in der Tabakbranche sei ein überdurchschnittlich hoher Qualitätsstandard erforderlich, wie es heißt. „Unser Ziel war es daher immer, die Fehlerquote zu reduzieren und den Kommissionierprozess insgesamt zu optimieren“, so Ostermeier-Lagerleiter Carlos Goncalves. In Gesprächen mit Kollegen aus dem Tabakwaren-Großhandel und durch einen Besuch auf der Logimat hätte sich schließlich die sprachgesteuerte Kommissionierung als vielversprechendste Lösung herauskristallisiert.

Nach dieser Entscheidung sei der Weg bis zur Lösung von Topsystem nicht weit gewesen, heißt es weiter, und von da ab alles ganz schnell gegangen: Nach nur sechs Monaten war das System implementiert, die Lagermitarbeiterinnen und -mitarbeiter geschult und die vorgesehenen Funktionen betriebsbereit. Schon nach den ersten Arbeitstagen hätte sich gezeigt, dass die elf Lagermitarbeiter mit der neuen Art der Kommissionierung hervorragend zurechtkommen, so Topsystem.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

Disposition wiederverwendbarer Packmittel

Packmittel durchgängig und effizent in SAP disponieren

Der SAP-ERP-Standard eignet sich nur bedingt dazu, wiederverwendbare Packmittel für die Automobilindustrie zu disponieren. Besser ist eine durchgängig SAP-basierter Ansatz – der die Abläufe effizienter und transparenter darstellt. lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43592914 / Management)