Suchen

Personalentwicklung Mehr Raum für Service und Support

| Redakteur: Gary Huck

SSI Schäfer hat die Räumlichkeiten am Standort in Graz erweitert. Die Notwendigkeit dafür bestand, da sich ein gewisser Personalbereiche stark entwickelt hat.

Firmen zum Thema

Mit den neuen Räumlichkeiten in Graz will Schäfer die Personalanforderungen an den Service-und-Support-Bereich besser erfüllen.
Mit den neuen Räumlichkeiten in Graz will Schäfer die Personalanforderungen an den Service-und-Support-Bereich besser erfüllen.
(Bild: SSI Schäfer )

Der Customer-Service-und-Support-(CSS-)Bereich des Unternehmens zählt weltweit mehr als 1500 Mitarbeiter. Am Standort in Graz hatte sich die Mitarbeiterzahl in diesem Bereich laut SSI in wenigen Jahren mehr als verdoppelt. Mittlerweile sind dort 150 Angestellte für Customer Service und Support tätig. Diese Zahl konnte mit den bestehenden Räumlichkeiten irgendwann nicht mehr bewältigt werden.

Nahe der Merkur-Arena hat der Intralogistikspezialist die passenden Räume gefunden. Das frisch renovierte Gebäude zeichne sich durch viele helle Büros, mehrere Gemeinschafts- und Pausenräume, Küchenecken sowie einen großen Freibereich aus. In der Umgebungen finden sich nach Angaben von SSI Schäfer außerdem Parkplätze und gastronomische Möglichkeiten, die durch die Restaurants vor Ort geschaffen werden können.

Im Rahmen seiner globalen Entwicklungsstrategie wolle SSI Schäfer dem CSS-Bereich weiterhin eine hohe Bedeutung zukommen lassen. Angesichts der zunehmenden Automatisierung und Komplexität von Logistiksystemen sind moderne Customer-Service-und-Support-Lösungen essenziell, heißt es vom Unternehmen. Die CSS-Lösungen von SSI umfassen klassische Wartung bis hin zu modernen Instandhaltungskonzepten wie die „SSI Schäfer Maintenance Philosophy (SMP)“.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46094932)