Suchen

Logistik-Awards Messe München wird IFOY-Partner

Mit ihren Fachmessen transport logistic (tl), bauma und IFAT wird die Messe München neuer Partner des IFOY-Award. Ab 2017 werden im Wechsel mit der Fachmesse Cemat Testwoche und Preisverleihung der Stapler-Auszeichnung im Zweijahresturnus in München stattfinden.

Firmen zum Thema

Drei Münchener Leitmessen – tl, baume und IFAT – werden Partner des IFOY-Award.
Drei Münchener Leitmessen – tl, baume und IFAT – werden Partner des IFOY-Award.
(Bild: Messe München )

Die kommenden Testtage zum Stapler-Award „International Forklift Truck of the Year“ (IFOY) finden vom 2. bis zum 9. März 2017 auf dem Gelände der Messe München statt. In einer eigens von der Messe eingerichteten Halle werden die nominierten Stapler, Kommissioniergeräte, Shuttles, Hochregal- und Schmalgang- oder Schubmaststapler und Sonderfahrzeuge sieben Tage lang von Testern, Wissenschaftlern und Journalisten aus aller Welt auf Herz und Nieren geprüft. Bekanntgegeben werden die Gewinner anlässlich der IFOY-Gala am Eröffnungstag der transport logistic in München.

München stärkt seinen Intralogistik-Bereich

Darüber hinaus präsentieren sich im Rahmen einer Sonderschau die nominierten Stapler, Lagertechnikgeräte und Intralogistiklösungen auf der nächsten transport logistic, die vom 9. bis 12. Mai 2017 auf dem Gelände der Messe München stattfindet. Die internationale Fachmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management stärkt damit ihren Ausstellungsbereich Intralogistik und bietet Besuchern die Möglichkeit, sich über die Vorteile und Nutzen der weltbesten Intralogistikgeräte einen Eindruck zu verschaffen.

Der IFOY-Award zeichnet die besten Flurförderzeuge und Intralogistiklösungen des Jahres aus. Vergeben wird die Auszeichnung jährlich von einer 24-köpfigen Fachjournalisten-Jury aus 16 Nationen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44095865)