Suchen

Fördertechnik Messerkantenrollen lassen ruhig laufen

Ob in der Abfülltechnik oder in der Lebensmittelproduktion – dort, wo in der innerbetrieblichen Fördertechnik ein ruhiger Lauf und Schmiermittelfreiheit gefragt sind, ermöglichen Messerkantenrollen aus Hochleistungskunststoffen das exakte Umlenken von Förderbändern.

Firmen zum Thema

Langlebige Messerkantenrollen ermöglichen exaktes Umlenken von Förderbändern ohne Schmiermittel.
Langlebige Messerkantenrollen ermöglichen exaktes Umlenken von Förderbändern ohne Schmiermittel.
(Bild: Igus)

Damit der Keks nicht bricht: 14 neue Messerkantenrollen-Varianten von Igus helfen dabei, das Transportgut schonend auf die nachfolgenden Förderstrecken zu übergeben. Als Standard gilt der Werkstoff Iglidur P210, der nicht nur extrem verschleißfest ist, sondern sich auch durch eine geringe Feuchtigkeitsaufnahme auszeichnet. FDA-konforme Werkstoffe ergänzen das Angebot: Iglidur A180 für Anwendungen mit niedrigen bis mittleren Belastungen im direkten Umfeld mit Lebensmitteln und Feuchtigkeit sowie Iglidur A350 für mittlere bis hohe Belastungen. Iglidur A180 ist bei Temperaturen bis 90 °C einsetzbar, Iglidur A350 sogar bis 180 °C.

Bauraum kann maximal ausgenutzt werden

Unabhängig vom gewählten Werkstoff zeichnen sich die kostengünstigen Messerkantenrollen nach Herstellerangaben durch ihre Schmiermittelfreiheit und die sehr hohe Lebensdauer aus. Darüber hinaus ermöglichen sie, wie es heißt, enge Radien zur maximalen Bauraumausnutzung und das exakte Umlenken von Förderbändern. Durch die 14 neuen Varianten erhöht sich jetzt die Freiheit in der Planung und Realisierung von gesamten Förderstraßen.

(ID:42263798)