Kommissionieren

Migrolino will Service-Level mit Technik aus Parkstein weiter steigern

| Redakteur: Bernd Maienschein

Im hochmodernen Migros-Verteilzentrum im Schweizerischen Suhr automatisiert Witron auch die Kleinmengen-Kommissionierung.
Im hochmodernen Migros-Verteilzentrum im Schweizerischen Suhr automatisiert Witron auch die Kleinmengen-Kommissionierung. (Bild: Witron)

Als Generalunternehmer hat der oberpfälzer Intralogistikspezialist Witron Logistik + Informatik von der Migrolino AG in Suhr nahe Zürich (Schweiz) den Auftrag bekommen, sämtliche Logistikabläufe der Kleinmengen-Kommissionierung durch die Integration automatisierter Logistik- und Kommissioniersysteme effizienter und ergonomischer zu gestalten.

Migrolino, eine 100%-ige Tochter des Schweizerischen Migros-Genossenschafts-Bundes, betreibt seit 2008 durch individuelle Franchisenehmer unter der Marke Migrolino kleinere und größere Convenience-Shops – vorwiegend an Bahnhöfen, in attraktiven Citylagen, Tankstellen oder Raststätten. Die Shops sind meist 365 Tage im Jahr geöffnet und versorgen Kunden schnell und bequem mit vielem für den täglichen Bedarf: Bekannte Markenprodukte, Frischeprodukte wie Gemüse, Früchte, Milchprodukte, Fleisch, Brote und Sandwiches, alkoholische Getränke, Tabak und ein breites Produktspektrum an Artikeln aus dem Migros-Sortiment.

Wachstum treibt Automatisierung der Intralogistik

Die internen Prozesse für diesen Geschäftszweig waren bisher auf konventionelle Logistiksysteme ausgelegt. Aufgrund der aktuellen und zukünftig erwarteten Wachstumsraten fiel jetzt die Entscheidung, zu automatisieren. Auf dem neuen System können auch Sortimente aus dem Migros-Kanal kommissioniert werden. Zum Einsatz kommen die drei Witron-Systeme OPM (Order Picking Machinery), DPS (Dynamic Picking System) und ATS (Automated Tote System) sowie ein automatisierter Warenausgangspuffer. Gut 250 Shops werden in der Schweiz aus einem Sortiment von knapp 3000 Produkten beliefert. Die produktive Nutzung ist für Herbst 2015 geplant.

Die Anlage ist für eine tägliche Spitzenleistung von 118.000 Picks ausgelegt. Sie wird in das Erdgeschoss und das Untergeschoss des hochmodernen Migros-Verteilzentrums in Suhr (MVS) integriert, welches 2002 in Betrieb genommen und 2009 erfolgreich erweitert worden ist. Die Kommissionierung für die über 600 Migros-Filialen erfolgt hier durch 28 COM-Maschinen, die 2009 durch Witron installiert wurden. Das bereits vorhandene Palettenlager mit 84.000 Stellplätzen dient als gemeinsames Nachschublager für das Migros-Filialgeschäft sowie für das Migrolino-Geschäft.

Kleinmengen-Kommissionierung soll Service-Level heben

Wie Witron angibt, verspricht sich MVS von der Automatisierung seiner Kleinmengen-Kommissionierung außer einer weiteren Erhöhung von Qualität, Produktivität und Durchsatz auch eine nochmalige Steigerung des schon hohen Service-Levels für seine Migrolino-Kunden. „Und wenn ich mir die gemeinsam mit Witron erarbeiteten Erfolge in Bezug auf unser Filialgeschäft anschaue, bin ich mir sicher, dass wir auch diese neue, anspruchsvolle Aufgabe erfolgreich stemmen werden“, erklärt Alexander Schweizer, Projektleiter und Mitglied der Geschäftsleitung der Migros Verteilzentrum Suhr AG (MVS).

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Optimierung Ihres Lagerhauses durch ein Voice-System

Partner für Mehrwert im Lager – Voiteq & Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

Haben Sie das optimale Fuhrparkmanagement gefunden?

Durch das richtige Fuhrparkmanagement nicht nur Geld sparen

Durch eine Optimierung des Fuhrparkmanagements spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und eine Menge administrativen Aufwands. Erfahren Sie im Whitepaper, wo Ihre Einsparungspotenziale finden. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42530042 / Lagertechnik)