Kühllogistik

Mit -150 °C über die Autobahn

11.11.2009 | Redakteur: Bernd Maienschein

Die mobilen Gefrierschränke von Neumaier decken in Verbindung mit einem leistungsstarken Stromaggregat verschiedene Kühlklassen von 4 °C, -20 °C, -80 °C und -150 °C ab. Bild: Neumaier
Die mobilen Gefrierschränke von Neumaier decken in Verbindung mit einem leistungsstarken Stromaggregat verschiedene Kühlklassen von 4 °C, -20 °C, -80 °C und -150 °C ab. Bild: Neumaier

Neumaier hat sich mit professionellen Laborumzügen einen Namen gemacht. Erst kürzlich rüstete der Logistikdienstleister seine Lkw-Flotte mit einer Reihe neuer mobiler Gefrierschränke auf.

Wärme ist der ärgste Feind vieler Laborproben und Zellkulturen. Taut das temperaturempfindliche Material auf, beispielsweise durch eine Panne bei der Lagerung oder beim Transport, gehen die Ergebnisse oft monate- oder jahrelanger Forschungsarbeit verloren. Der wissenschaftliche und finanzielle Schaden wäre immens.

Mobile Gefrierschränke für verschiedene Kühlklassen

Immer mehr Unternehmen aus der Medizin-, Pharma-, Biotechnologie- und Chemie-Branche vertrauten ihr Kühlgut daher Spezialisten wie der Neumaier GmbH an, wie es heißt. Die mobilen Gefrierschränke dieses Kühllogistik-Dienstleisters, die bei laufendem Betrieb von A nach B befördert werden, decken die verschiedenen Kühlklassen von 4 °C, -20 °C, -80 °C und -150 °C ab.

Ein leistungsstarkes Aggregat an Bord der Fahrzeuge gewährleistet, dass die mobilen Gefrierschränke konstant mit Strom versorgt und die individuell erforderlichen (Tiefst-)Temperaturen exakt eingehalten werden. An diese Aggregat können nach Unternehmensangaben auch kundeneigene Freezer problemlos angeschlossen werden.

Kühlgut wird bei Bedarf auch zwischengelagert

Neumaier holt die Ware überall in Deutschland und in Ländern Europas ab und bringt sie pünktlich und zuverlässig ans Ziel. Bei Bedarf lagert das Unternehmen das Kühlgut auch ein. Im Zentraldepot stehen einzeln abschließbare Gefrierschränke sowie Behälter für hochsensibles Kryomaterial (bis -196 °C) zur Verfügung.

Eine Unterbrechung der Kühlkette muss der Kunde nicht befürchten. Ein fester Stamm gut ausgebildeter Mitarbeiter überwacht die eisige Fracht rund um die Uhr, auch am Wochenende.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

Haben Sie das optimale Fuhrparkmanagement gefunden?

Durch das richtige Fuhrparkmanagement nicht nur Geld sparen

Durch eine Optimierung des Fuhrparkmanagements spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und eine Menge administrativen Aufwands. Erfahren Sie im Whitepaper, wo Ihre Einsparungspotenziale finden. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 326391 / Distributionslogistik)