Suchen

Distribution Mit Beethoven trifft Klassik auf globale Logistik

Zu Ludwig van Beethovens 250. Geburtstag im Jahr 2020 hat die Deutsche Post DHL Group gemeinsam mit dem Beethoven-Haus Bonn, der Geburtsstadt des Musik-Genies, jetzt „BTHVN on Tour“ gestartet. Zum 50. Geburtstag von DHL reist die Tour 2019 nach ihrem Debüt in Leipzig zunächst in die USA und ab 2020 in weitere Länder in Europa und Asien.

Firmen zum Thema

Der Transport der Beethoven-Ausstellung ist der Beginn einer Reihe von Highlights, mit denen DHL in sein 50-jähriges Unternehmensjubiläum startet.
Der Transport der Beethoven-Ausstellung ist der Beginn einer Reihe von Highlights, mit denen DHL in sein 50-jähriges Unternehmensjubiläum startet.
(Bild: DPDHL)

Vom 26. März bis zum 5. April feiert die modulare Beethoven-Ausstellung „BTHVN on Tour“ im Leipziger Gewandhaus ihren Auftakt. Die Ausstellung wurde in Vorbereitung auf das anstehende Beethovenjahr 2020 von Deutsche Post DHL Group und dem gemeinnützigen Verein Beethoven-Haus Bonn konzipiert.

Beethovens Werk weltweit zugänglich machen

Zum 50. Jubiläum von DHL in 2019 wird die Ausstellung nach der ersten Station in Leipzig zunächst in mehreren Konzerthäusern in den USA zu sehen sein, bevor sie anschließend in Europa und Asien auf Tour geht. 1969 wurde DHL von den drei Gründern Adrian Dalsey, Larry Hillblom und Robert Lynn in San Francisco ins Leben gerufen und hat sich mittlerweile als Konzern Deutsche Post DHL Group mit 550.000 Mitarbeitern zum größten Logistikunternehmen der Welt entwickelt.

„Ludwig van Beethoven war ein großartiger Komponist und Musiker und sein Werk begeistert auch zu seinem 250. Geburtstag viele Menschen! Ich freue mich sehr, dass wir mit unserer multimedialen Ausstellung zu seinem Leben und Schaffen einen Beitrag leisten und die Exponate mit unserer Transportexpertise weltweit zugänglich machen dürfen“, sagt Frank Appel, CEO Deutsche Post DHL Group.

Die Deutsche Post DHL Group und das Beethoven-Haus Bonn schicken die Ausstellung „BTHVN on Tour“ auf eine Reise um die Welt.
Die Deutsche Post DHL Group und das Beethoven-Haus Bonn schicken die Ausstellung „BTHVN on Tour“ auf eine Reise um die Welt.
(Bild: DPDHL)

„Beethoven war ein Visionär: Er hat die Musik seiner Zeit revolutioniert und Generationen von Musikern inspiriert. Als Unternehmen agieren wir gleichermaßen innovativ und verbinden seit 1490 das Leben von Menschen – sei es durch die Einführung des Postwesens, die Erfindung des Expresstransports oder mit unserem Ziel einer Null-Emissionen-Logistikkette.“

Schutz vor Erschütterungen und Temperaturschwankungen

„Konzeption und Logistik für eine solche Ausstellung sind anspruchsvoll. Das Equipment für ,BTHVN on Tour‘ wird rund 50.000 km per Luft und Straße zurücklegen. Die empfindlichen, teils unersetzlichen Exponate müssen schnell und trotzdem sicher – vor Erschütterungen und Temperaturschwankungen geschützt – zum jeweils nächsten Ausstellungsort transportiert werden. Als offizielle Logistikpartner des Gewandhausorchesters und anderer Orchester verfügen die DHL-Spezialisten über jahrelange Erfahrung in diesem Segment,“ erklärt Vincenzo Scrudato, Managing Director Trade Fairs & Events GmbH bei DHL.

Weitere Beiträge des Unternehmens:

Deutsche Post DHL

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45828639)