Mit Polyurethan ummantelt

Redakteur: Frank Fladerer

Logis Systems hat in Zusammenarbeit mit Transpofix ein neues System zum Schutz von empfindlichen Gütern und Ladungsträgern entwickelt. Dabei werden System-Ladungsträger und Transporthilfen

Anbieter zum Thema

Logis Systems hat in Zusammenarbeit mit Transpofix ein neues System zum Schutz von empfindlichen Gütern und Ladungsträgern entwickelt. Dabei werden System-Ladungsträger und Transporthilfen vollständig oder in Teilbereichen mit einer elastischen Polyurethan-Schicht ummantelt. So werden empfindliche Produkte bei Transport, Lagerung und Entnahme aus dem Ladungsträger nach Angabe des Herstellers besonders effektiv vor Beschädigungen geschützt.

Zudem entfielen Zusatzkonstruktionen wie Plastik- und Gummischienen am Ladungsträger der Zusatzverpackungen der Transportgüter. Auch der Ladungsträger selbst erhält durch die Ummantelung einen dauerhaften, stoßfesten Korrosionsschutz und damit eine längere Lebensdauer. Je nach Kundenanforderung und Einsatzfall können weiche, stoßdämpfende und abriebfeste Elastomerschichten von 0,3 bis 4,0 mm Dicke und mehr aufgebracht werden. Die Ummantelung und Teilbeschichtung haftet auf nahezu allen Materialien.

Logis Systems GmbH, Tel. (07731) 8398-0

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:196368)