Kunststoffverarbeiter

Mit Rekordwerten bei Menge und Umsatz ist die Krise endgültig Geschichte

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

„Wir sehen unsere Erträge weiterhin bedrängt“, klagte der GkV-Präsident. Daher wird die Branche weiterhin verstärkt in die Produktivität investieren. Im vergangenen Jahr wurde dadurch die Kostensteigerung aufgefangen. Jedoch haben viele Verarbeiter auch in Erweiterungen investiert. 13,5. Mio t Kunststoff wurden 2011 verarbeitet. „Das ist gewaltig“, setzte Kruse die Rekordberichterstattung fort.

Hersteller technischer Kunststoffteile feiern glorreiches Comeback

Dabei verwies er auf die Hersteller technischer Kunststoffteile, die zwar in der Krise sehr tief gefallen waren, doch sich nach zwei starken Wachstumsjahren erfolgreich zurückmeldeten. Ergebnis: Rekord bei Menge und Umsatz.

(ID:32154030)