Suchen

Flurförderzeuge Mitgänger-Doppelstockbelader und Mittelhubkommissionierer zur Messe

Linde Material Handling beziehungsweise deren süddeutsche Vertriebspartner Schöler und Hofmann zeigen auf dem 380-m²-Stand während der Logimat zahlreiche Produktneuheiten aus dem Segment Lagertechnik. Weitere Schwerpunkte werden ein neues Routenzugsystem sowie ein Zertifizierungsverfahren für gebrauchte Batterien sein.

Firmen zum Thema

Linde Material Handling kommt mit neuen Produkten und geballter Beratungs-Power nach Stuttgart.
Linde Material Handling kommt mit neuen Produkten und geballter Beratungs-Power nach Stuttgart.
(Bild: Linde-MH)

Besondere Merkmale der kompakten Mitgänger-Doppelstockbelader Linde D06 und D08 mit 600 beziehungsweise 800 kg Tragfähigkeit für den Einsatz beispielsweise in Supermärkten sind ihre kompakten Abmessungen, innovative Stützrollen für verbesserte Traktion und Stabilität sowie zahlreiche Ergonomie- und Sicherheitsmerkmale wie Soft-Landing der Gabelzinken, Endlagenwiderstand der Deichsel, deichselwinkelabhängige Fahrgeschwindigkeit sowie eine optimierte Mastdurchsicht.

Mittelhubkommissionierer ist modular aufgebaut

Mit dem Mittelhubkommissionierer Linde V-Modular feiert ein weiteres Lagertechnikgerät in Stuttgart Premiere. Dessen Produktbezeichnung steht für eine modulare Bauweise, die dem Kunden Batteriespannungen von 24 und 48 V sowie unterschiedlichste Gerätekonfigurationen unter anderem hinsichtlich Kabinenausführung, Lastaufnahmen und Hubmastausführungen zur Wahl stellt.

Die neuen Geräte mit Traglasten von 1 beziehungsweise 1,5 t und Greifhöhen bis 12 m sind ausgestattet mit einer komfortablen, 740 mm langen Kabine, die dem Bediener unter anderem über seitliche Neigeschranken und den großflächigen Totmannschalter unter der Bodenmatte die Arbeit erleichtert und sicherer macht.

Erstmals Neue und Gebrauchte an einem Stand

Einen weiteren Messeschwerpunkt bilden Beratungsleistungen von Hofmann und Schöler hinsichtlich Lagerplanung und Projektabwicklung. Das Gleiche gilt für die Miet- und Gebrauchtgeräte, welche erstmals zusammen mit den Neufahrzeugen in einem gemeinsamen Standkonzept präsentiert werden.

Neu ist auch ein Batterie-Zertifizierungsverfahren, bei dem gebrauchte Batterien ein spezielles Prüf- und Messverfahren durchlaufen, aufbereitet werden und anschließend die Werkstätten mit einer Leistungsgarantie verlassen. Dabei setzt Schöler Fördertechnik ein nachhaltiges System zur vollständigen Energierückgewinnung ein.

Wo zu finden? Halle 8, Stand 221

(ID:42496892)