Suchen

Fahrerlose Transportsysteme Mobile Roboterplattform trägt Nutzlasten bis zu 60 kg

Auf der Sonderschau „Mobile Roboter & Autonome Systeme“ der Hannover-Messe 2013 präsentiert Adept Technology mit „Lynx“ mobile Roboterplattformen mit integrierter Navigations- und Bewegungssteuerung.

Firmen zum Thema

Adept Lynx, die mobile Roboterplattform von Adept Technology.
Adept Lynx, die mobile Roboterplattform von Adept Technology.
(Bild: Adept)

Die fahrerlosen Transportsysteme navigieren innerhalb eines definierten Arbeitsbereichs, wie der Anbieter versichert, absolut autonom und sicher Lasten bis zu 60 kg an ihren Bestimmungsort. Durch die benutzerfreundliche Software sind vielfältige Anwendungen im Bereich der Logistik, aber auch der Krankenhausautomation sowie in der Pharma-, Medizin- oder Automobilindustrie einfach realisierbar.

Minimierte Transportschäden und kaum Fehllieferungen

„Zu den wesentlichen Vorteilen der mobilen Roboter zählen jederzeit pünktliche und kalkulierbare Transportvorgänge, die Senkung der Personalkosten im Transport sowie die Minimierung von Transportschäden und Fehllieferungen und die hohe Verfügbarkeit und Flexibilität“, erklärt Joachim Mehlis, Geschäftsführer der Dortmunder Adept Technology GmbH.

Zusätzlich zeigt Adept auf dem Messestand die neue Generation des Enterprise Managers. Die Software verwaltet eine Flotte von vielen mobilen Robotern, speichert die zu verwendende Landkarte für alle Fahrzeuge, dient der Einstellung von roboterspezifischen Parametern und deren automatische Distribution an die gesamte Flotte. Des Weiteren koordiniert der Enterprise Manager die geplanten Aufträge aller Fahrzeuge und koordiniert die mobilen Roboter mit übergeordneten Warenwirtschaftssystemen.

(ID:37850030)