Suchen

MDE-Geräte Mobiler Motorola-Touch-Computer für die Direktlieferung von Waren

Der neue Touch-Computer TC55 von Motorola vereint die besten Eigenschaften von traditionellen mobilen Computern für Unternehmen mit dem Design und den Funktionen eines Smartphones, basierend auf der Jelly-Bean-Version des Android-Betriebssystems.

Firmen zum Thema

Mit dem neuen Touch-Computer TC55 bietet Motorola einen zukunftsweisenden, mobilen Computer im Taschenformat.
Mit dem neuen Touch-Computer TC55 bietet Motorola einen zukunftsweisenden, mobilen Computer im Taschenformat.
(Bild: Motorola )

Der TC55 wurde speziell für den Einsatz im Field Service, in Handel und Merchandising sowie bei der Direktbelieferung von Waren (Direct Story Delivery, DSD) entwickelt und bietet hierfür einen optimierten kapazitiven, hochauflösenden 4,3-Zoll-Touchscreen, der innerhalb und außerhalb von Gebäuden eine gute Display-Lesbarkeit gewährleistet, da er die Anzeige dynamisch an die Umgebungsbedingungen anpasst. Bedient werden kann das MDE-Gerät wahlweise mit Stylus oder Fingern. Das funktioniert selbst dann zuverlässig, wenn der Nutzer Handschuhe trägt oder das Display feucht ist.

TC55 kann während der gesamten Schicht genutzt werden

Durch die große Auswahl an Funktionen für die Datenerfassung versetzt der Motorola TC55 mobil arbeitende Mitarbeiter in die Lage, ihre Aufgaben für Kunden noch besser zu erfüllen und ihre Effizienz zu steigern. Barcodes, Unterschriften, Dokumente, Fotos und Videos können mit dem Neuling extrem schnell und einfach erfasst werden.

Mit der Zertifizierung nach Schutzart IP67 und der längsten Akkulaufzeit seiner Klasse stellt Motorola sicher, dass der TC55 während einer gesamten Arbeitsschicht verlässlich genutzt werden kann. Damit genügt das widerstandsfähige MDE-Gerät höchsten Anforderungen für den gesamten Tageseinsatz im Außendienst.

Viermal lauter Freisprechen als normal

Dank der branchenführenden Expertise von Motorola im Bereich der Sprachkommunikation ist die Freisprecheinrichtung des TC55 viermal lauter als bei herkömmlichen Smartphones. Ebenso verfügt der neue Touch-Computer über zwei getrennte Mikrofone mit Störschallunterdrückung, die für alle Gesprächsteilnehmer eine außerordentlich klare und deutliche Kommunikation gewährleistet, wie der Hersteller angibt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42340318)