Suchen

SWF Krantechnik Modular aufgebautes Windwerk mit serienmäßigem Seiltrieb

| Redakteur: Claudia Otto

Das Highlight am Stand des Mannheimer Hebezeugspezialisten SWF Krantechnik auf der Cemat 2011 ist das Windwerk Crabster. Laut Hersteller ist es für Traglasten bis 160 t konzipiert. Der serienmäßige Seiltrieb mit durchdachten Seilwinkeln und den schräg gestellten Umlenkrollen in der neu konstruierten Hakenflasche soll für eine längere Lebensdauer des Lastseils wie auch der Umlenkrollen sorgen.

Firma zum Thema

Der serienmäßige Seiltrieb des Windwerks mit durchdachten Seilwinkeln und den schräg gestellten Umlenkrollen in der neu konstruierten Hakenflasche soll für eine längere Lebensdauer sorgen. Bild: Otto
Der serienmäßige Seiltrieb des Windwerks mit durchdachten Seilwinkeln und den schräg gestellten Umlenkrollen in der neu konstruierten Hakenflasche soll für eine längere Lebensdauer sorgen. Bild: Otto
( Archiv: Vogel Business Media )

Der modulare Aufbau erleichtere den Zugang zu den oberen Umlenkrollen wie auch der Überlastsicherung. Die serienmäßige Zentralschmierung sei gut erreichbar und für jede der beiden Baugrößen komme nur ein Typ Hubmotor, Getriebe und Frequenzumrichter zum Einsatz. Wartungskosten und Stillstandszeiten sollen reduziert werden.

Das geringe C-Maß resultiere aus der optimierten Bauhöhe des Windwerks und ermögliche dem Anwender eine effiziente Raumausnutzung in Sachen Hubhöhe. Das Hebezeug ist als Einzelwindwerk oder als Krankit mit Komponenten für den Kranbau erhältlich.

SWF Krantechnik auf der Cemat 2011: Halle 12, Stand C50

(ID:376071)