Suchen

Telematik „Multitrac“-Gerät läuft drei Jahre autark

„Multitrac“ von Savvy ist ein Telematikgerät für den autarken Einsatz auf Containern, IBC, Paletten und Kleingeräten, der über drei Jahre hinaus gehen kann. Extrem kompakt, robust und mit kleinstmöglicher Leistungsaufnahme garantiert es Wartungsfreiheit und Autonomie über die gesamte Lebensdauer – auch unter härtesten Bedingungen.

Firmen zum Thema

Savvy Multitrac lässt sich gut für das Tracking & Tracing von Behältern und Kleingeräten oder bei temperaturgeführten Transporten einsetzen – auch verborgen angebracht.
Savvy Multitrac lässt sich gut für das Tracking & Tracing von Behältern und Kleingeräten oder bei temperaturgeführten Transporten einsetzen – auch verborgen angebracht.
(Bild: Savvy)

„Multitrac“ will dabei nicht nur Maßstäbe hinsichtlich Zuverlässigkeit und Energieeffizienz setzen, sondern ebenso bei der weltweiten Lokalisierung und Kommunikation. Lückenloses Tracking & Tracing der Transporte sei damit gesichert, so der Anbieter. Kombiniert mit dem innovativen Business-Intelligence-basierten Savvy-Energy-Portal ist es dazu geeignet, Transport- und Flottenmanagement-Prozesse zu optimieren und die Gesamtkosten zu reduzieren. Dank der einfachen Integration in bestehende Systeme und des hohen Nutzens amortisiert sich das System nach Herstellerangaben in weniger als zwölf Monaten.

Verdeckter Geräteeinbau problemlos möglich

Savvy „Multitrac“ ist schnell installiert und benötigt dank modernster HF-Technologie keinerlei externe Antennen. Der verdeckte Einbau des Geräts oder die Installation bei geringen Platzverhältnissen ist problemlos möglich. Die Ortungstechnologie arbeitet mit GPS und russischen Glonass-Satellitensignalen und nutzt bei sehr ungünstigen Bedingungen das GSM-Netz zur Positionsbestimmung. Das ermögliche eine lückenlose Überwachung der Transportkette, so der Anbieter. Der integrierte Beschleunigungssensor erfasst Schocks und ermittelt die Betriebsstunden. Für das Kühlketten-Monitoring ermittelt der Temperatursensor die Umgebungstemperatur, durch den Feuchtesensor (optional) wird die Qualität des Transports komplett überwacht.

Der integrierte SIM-Chip gewährleistet eine weltweite Kommunikation mit dem Web-Portal Savvy Synergy über eine verschlüsselte Verbindung mit Authentifizierung und Integritätscheck. Wie der Hersteller mitteilt, erlaubt die zuverlässige Energieversorgung des Geräts den globalen Einsatz in allen Klimazonen auch unter härtesten Umweltbedingungen.

(ID:43378887)