Suchen

Intralogistica Italia 2015 Neue Fachmesse für die Intralogistik

| Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

Mit der Intralogistica Italia debütiert vom 19. bis 23. Mai eine neue Fachmesse „powered by Cemat“ in den Hallen der Fiera Milano Rho in Mailand. Die Messe wird zeitgleich und in Zusammenarbeit mit der Ipack-Ima, die ihren Fokus auf die Bereiche Verfahrens- und Verpackungstechnik setzt, veranstaltet.

Firmen zum Thema

Die Intralogistica Italia debütiert am Dienstag, 19. Mai 2015, in den Hallen 6 und 10 der Fiera Milano Rho.
Die Intralogistica Italia debütiert am Dienstag, 19. Mai 2015, in den Hallen 6 und 10 der Fiera Milano Rho.
(Bild: Fiera Milano Rho)

Die damit sechs Messen unter einem Dach sollen den Besuchern einen kompletten Branchenüberblick von Packaging über Processing und Converting bis zur Supply Chain bieten. Die Veranstalter erwarten über 60.000 Besucher aus aller Welt. Zu den vorregistrierten Ausstellern zählen unter anderem Unternehmen aus den Bereichen food und non-food. Die Veranstaltung beginnt nur wenige Tage nach der Eröffnung der Expo 2015 und soll so von der damit verbundenen, internationalen Resonanz profitieren.

Plattform für italienischen Markt

Eines der wichtigen Ziele der Intralogistica Italia ist es, dem italienischen Materialflusssektor wieder eine internationale Plattform zum Marktdialog zur Verfügung zu stellen. Der Fokus liegt dabei auf neuen Produkttechnologien und der Planung von Strategien und Kompetenzen in den Unternehmen. „Intralogistica Italia ist das Tor zum italienischen Mark und bietet uns eine optimale Gelegenheit sowohl unsere Brand als auch unsere modernen Gabelstapler zu präsentieren. Die Teilnahme an Intralogistica Italia wird uns zugleich bei der Suche nach Händlern helfen, das ist das Hauptziel unserer diesjährigen Präsenz“, sagt Peter Neujens, Sales Manager von Hyundai Heavy Industries Europe. „Nach dem Erfolg in anderen europäischen Ländern will Hyundai nun sein Vertriebsnetz auch in Italien entwickeln und wir glauben, dass Intralogistica Italia die geeignete Plattform dafür darstellt. Auch die Verbindung mit Ipack-Ima ist für Hyundai perfekt, denn unser Angebot an Gabelstaplern richtet sich an die Besucher beider Veranstaltungen.“

Zahlreiche Tagungen und Workshops

Im Rahmen der Messe finden außerdem zahlreiche Veranstaltungen mit einem deutlichen Weiterbildungscharakter statt, die in Zusammenarbeit mit UNICMI (Unione Nazionale delle Industrie delle Costruzioni Metalliche dell'Involucro e dei serramenti) organisiert werden. Unter anderem werden die Themen „(Intra)logistik als Antrieb des E-Commerce“, „Die verbesserte Lagersicherheit “ und „Lösungen zur automatischen Palettierung von gemischten Stückgütern“ besprochen.

(ID:43369484)