Suchen

Behälter Neue Serie für Logistiker

Redakteur: Robert Weber

Bekuplast bringt seine neue Euro-Norm-Behälterserie auf den Markt. Die Serie „Basicline“ soll universell und flexibel einsetzbar sein. Die neuen Behälter können im Food- und im Non-Food-Bereich genutzt werden. Gleichzeitig ermöglichen sie manuelles Handling und den Einsatz auf der Fördertechnik.

Firmen zum Thema

Die neue Serie kommt in grau, kann aber individuell an die Kundenwünsche angepasst werden.
Die neue Serie kommt in grau, kann aber individuell an die Kundenwünsche angepasst werden.
(Bild: Bekuplast)

Die Behälter sind in den zwei Grundmaßen 400 mm × 300 mm und 600 mm × 400 mm erhältlich. Dadurch sind die stapelbaren Behälter mit anderen Euro-Norm-Behältern kompatibel und für das Europalettenmaß von 1200 mm × 800 mm passend. Beide Grundmaße gibt es jeweils in sechs verschiedenen Höhen von 70, 120, 170, 220, 270 und 320 mm. Der Kunde kann zwischen verschiedenen Böden, geschlossenen oder perforierten Seitenwänden, Durchfass- oder Muschelgriffen sowie passendem Zubehör auswählen und nach Bedarf alles miteinander kombinieren. Die aus PP-C (Polypropylen Copopolymer) hergestellten Behälter sind reinigungsfreundlich und deshalb auch sehr gut für den Einsatz in hygienisch sensiblen Bereichen, wie der Lebensmittellogistik, geeignet, sind die Entwickler überzeugt.

Stabilität und Design zählen beim Behälterbau

Auch auf die Optik wurde besonderer Wert gelegt. So verleihen spezielle Verrippungen dem Behälter nicht nur Stabilität, sondern auch sein typisches Design. Ebenfalls charakteristisch ist das ansprechende Lanzetten-Muster der perforierten Behälter. Standardmäßig sind die Behälter in einem schmutzunempfindlichen Grau erhältlich, doch auch hier sind individuelle Wünsche hinsichtlich Farbe, Bedruckung, Beklebung oder Gravur der Behälter möglich.

(ID:42235989)