Unfallvermeidung

Neue Wege in der Verkehrserziehung

| Redakteur: Bernd Maienschein

Der „tote Winkel“ neben dem Lkw ist eine der gefährlichsten „Fallen“ im Straßenverkehr.
Der „tote Winkel“ neben dem Lkw ist eine der gefährlichsten „Fallen“ im Straßenverkehr. (Bild: Sifat)

Sifat Road Safety, ein Hersteller von Fahrsimulatoren für den professionellen Einsatz, beschreitet neue Wege, wenn es darum geht, die Zahl der Verkehrsunfälle von Kindern mit Lkw zu senken. Trainer geben fünf Tipps, die Kinderleben retten können.

Die Berliner Sifat Road Safety GmbH entwickelt professionelle Fahrsimulatoren, stellt sie her, verkauft und vermietet die Trainingsgeräte. Zur Verkehrserziehung hat sich das Unternehmen jetzt etwas Neues einfallen lassen. „Wir haben in diesem Schuljahr erstmals Schüler mit einem Intensivtraining für einen gesunden, respektvollen Umgang mit Lkw im Straßenverkehr sensibilisiert“, sagt Geschäftsführer Klaus Haller.

Kleingruppen üben an Lkw und Simulator

An zwei Berliner Schulen haben in einer ersten Runde über 300 Schüler an den Trainings teilgenommen und weitere Termine werden in Abstimmung mit den Schulen und der Berliner Polizeidirektion stattfinden, so Haller. Für die Verkehrserziehung der Schüler hat Sifat einen Lkw und einen Lkw-Profi-Simulator samt Trainer kostenlos zur Verfügung gestellt.

Beim ersten Training an einer Grundschule in Friedrichshain und dann an einer Schule in Neukölln haben Schüler der Klassen fünf und sechs jeweils in Kleingruppen an zwei Stationen gearbeitet – am Lkw und im Simulator. Nachmittags wurden dann auch die Lehrer trainiert. Alle haben am Lkw erlebt, wann ein Lkw-Fahrer andere Verkehrsteilnehmer nicht wahrnehmen kann, weil sie sich im sogenannten „toten Winkel“ befinden.

Verhaltenweisen gegen Kollisionen lernen

Im Simulator können sie zusätzlich erleben, was ein Lkw-Fahrer alles zu tun hat und beachten muss, wenn er sein Fahrzeug durch die Straßen steuert und wie leicht er andere Verkehrsteilnehmer dabei übersehen kann. Mit den Kindern werden danach bestimmte Verhaltensweisen geübt, die ihnen helfen können, Kollisionen mit Lkw – vor allem beim Abbiegen – zu vermeiden.

Ergänzendes zum Thema
 
Fünf Tipps, die Kinderleben retten können

Weitere Beiträge des Unternehmens:

Sifat Road Safety

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

Gehaltsreport IT und Industrie 2018

Verdienen Sie genug? Der große Gehaltsreport IT & Industrie

Was verdienen Arbeitnehmer in den unterschiedlichen Branchen konkret? In welchem Bundesland sind die Unternehmen besonders spendabel? Wie viele Wochenarbeitsstunden werden geleistet und wie zufrieden sind die Mitarbeiter? Wir haben nachgefragt. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45536232 / Management)