Suchen

Personalie Neuer COO für Unicarriers Europe

Die 2011 aus dem Zusammenschluss der Marken Nissan Forklift, TCM und Atlet entstandene Unicarriers Group mit Hauptsitz in Tokyo, Japan, hat für ihr Europa-Geschäft Thomas Wiklund zum neuen Chief Operating Officer (COO) Sales and Services berufen.

Firmen zum Thema

Freut sich auf die kommende Teamarbeit bei Unicarriers Europe: der neue COO Sales and Services Thomas Wiklund.
Freut sich auf die kommende Teamarbeit bei Unicarriers Europe: der neue COO Sales and Services Thomas Wiklund.
(Bild: Unicarriers)

Wiklund, der sein Amt am 1. Februar 2015 antreten wird, folgt auf Keiji Ikeda, der ins japanische Headquarter des Konzerns wechselt. Thomas Wiklund berichtet an Nobuo Yoh, CEO und Präsident von Unicarriers Europe. Mit der Berufung von Thomas Wiklund als neuen COO treibt Unicarriers den Ausbau seines europäischen Vertriebsnetzwerkes unter der Führung eines europäischen Topmanagements weiter voran. Die wichtigsten Ziele des neuen COO für Sales and Services sind die Sicherung weiteren Wachstums und der Ausbau des Marktanteils in Europa, wie es heißt. „Unicarriers vertreibt ein breites Spektrum moderner Materialflusslösungen, die großes Potenzial für künftiges Wachstum bieten. Ich freue mich darauf, meine beruflichen Erfahrungen aus vergleichbaren Situationen einzubringen und Teil eines Teams herausragender Fachleute zu sein“, sagt Wiklund.

Ausgewiesener Logistikexperte

Thomas Wiklund bringt umfassende Kenntnisse des Marktes für Flurförderzeuge und Materialflusslösungen mit: Insgesamt acht Jahre war er für den Cargotec-Konzern tätig, unter anderem als Präsident der Kalmar Material Handling Division. In dieser Position erzielte er eine Verdopplung der Verkäufe in drei Jahren und sicherte die weltweite Marktführerschaft. Sein Vorgänger Keiji Ikeda verbrachte insgesamt zehn Jahre seiner Laufbahn in Europa und hat in dieser Zeit den Aufbau und die heutige Struktur von Unicarriers Europe maßgeblich mitgeprägt. Er kehrt nun in seine Heimat Japan zurück, um sich dort neuen Aufgaben innerhalb des Unicarriers-Konzerns zu widmen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43184936)