Suchen

Lagertechnik Neues für die Transportlogistik

Drei auf einen Streich: Bito zeigt auf der Logimat 2012 einen neuen Schwerlastbehälter, ein ferngesteuertes Kanalfahrzeug und ein optimiertes Einfahrregal.

Firmen zum Thema

Das Einfahrregalsystem von Bito garantiert eine Raumausnutzung von 90%. (Bild: Bito)
Das Einfahrregalsystem von Bito garantiert eine Raumausnutzung von 90%. (Bild: Bito)

Mit dem Typ SL 86 mit 800 mm × 600 mm Grundfläche für Nutzlasten bis 500 kg eröffnet Bito der Produktions-, Lager- und Transportlogistik neue Möglichkeiten. Denn der robuste und flexibel einsetzbare Halbtonner ist im Vergleich zu Gitterboxen oder Stahlblechbehältern deutlich leichter und erfüllt somit alle Anforderungen des Lean-Production- und des Lean-Logistics-Prinzips. Durch die Möglichkeit, die Behälter sicher zu stapeln, kann eine dynamische Auflast von 1000 kg und eine statische Auflast von 1500 kg erreicht werden.

Einfahrregal garantiert 90% Raumausnutzung

Der Lagerspezialist hat auch seinen Produktbereich Schwerlastregale weiter ausgebaut. Nach der Markteinführung eines neuen Shuttlesystems – ein batteriebetriebenes, ferngesteuertes Kanalfahrzeug – und der Ausstattung der verfahrbaren Regalsysteme mit einer neuen Steuerung hat Bito nun auch sein Einfahrregalsystem weiterentwickelt. Es garantiert eine Raumausnutzung von 90%.

Druckempfindliche Waren und ungleichmäßig beladene Paletten lassen sich so sicherer und beschädigungsfrei stapeln. Selbst Paletten unterschiedlichster Typen – sogar mit Überhang – können ohne Probleme eingelagert werden.

Bito auf der Logimat 2012: Halle 1, Stand 403.

(ID:32376440)