Suchen

Logistikdienstleister Neues Logistikzentrum schafft 200 Arbeitsplätze

| Redakteur: Claudia Otto

Die Garbe Logistic AG, Hamburg, errichtet für die Syncreon Deutschland GmbH, einen weltweiten Anbieter von integrierten Logistikdienstleistungen, ein 20000 m² großes Logistikzentrum im Gewerbegebiet Süd in Wunstorf bei Hannover. Das Projekt hat laut Mitteilung von Garbe in der ersten Ausbauphase ein Volumen von 11 Mio. Euro.

Firmen zum Thema

Das Logistikzentrum entsteht auf einem 48000 m² großen Grundstück, das Garbe von der Stadt Wunstorf gekauft hat. Bild: Garbe Logistic
Das Logistikzentrum entsteht auf einem 48000 m² großen Grundstück, das Garbe von der Stadt Wunstorf gekauft hat. Bild: Garbe Logistic
( Archiv: Vogel Business Media )

Mit dem Neubau, der Anfang Dezember 2010 fertiggestellt werden soll, entstehen 200 neue Arbeitsplätze, heißt es weiter. „Die Ansiedlung zeigt, dass Wunstorf für die Logistik ein attraktiver Standort ist“, sagt Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt. Auch passe sie gut in das Logistikkonzept der Region Hannover, das Wunstorf wegen seiner guten Verkehrsanbindung an die A2 als einen Logistikschwerpunkt ausweist.

Logistik-Immobilie soll Platz für 22 t bieten

Das Logistikzentrum entsteht auf einem 48000 m² großen Grundstück, das der Logistikimmobilienentwickler Garbe eigenen Angaben zufolge von der Stadt Wunstorf gekauft hat. Vermittelt wurde das Projekt von dem Immobiliendienstleister Jones Lang LaSalle GmbH, der Syncreon im Rahmen eines Alleinauftrages exklusiv beraten hat. Ausgestattet wird die Immobilie laut Garbe mit 22 t für die Lkw-Anlieferung, zudem stehen zehn Lkw- und 80 Pkw-Stellplätze zur Verfügung.

Logistikdienstleister exportiert vollzerlegte Fahrzeugteile für Audi

Syncreo wird dort eingehende Zulieferkomponenten für die Audi-Modelle A4, A6 und Q5 lagern, als voll- oder teilzerlegte Einheiten verpacken und in die Märkte Indien und China versenden. Die Anlage, in der jährlich Material im Volumen von 400000 m³ umgeschlagen werden kann, soll im Dezember bezogen und der Betrieb im Januar 2011 aufgenommen werden.

Darüber hinaus ist ein zweiter Bauabschnitt möglich. „Wir haben eine Option auf weitere 47000 m² Grundstück, auf der eine zweite Logistikhalle in gleicher Größe realisiert werden könnte“, sagt Thomas Stricker, Projektentwickler bei Garbe Logistic.

(ID:350353)