Suchen

Logistikzentrum Neues Logistikzentrum soll innerbetrieblichen Aufwand senken

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

Iwis Antriebssysteme hat sein Werk in Wilnsdorf um ein neues Logistikzentrum erweitert. Nach einer Bauzeit von nicht einmal einem Jahr konnte am 18. Juli 2013 die neue Halle 6 eröffnet werden.

Firmen zum Thema

Mithilfe des neuen Logistikzentrums in Wilnsdorf will Iwis seinen innerbetrieblichen Aufwand senken und den Kunden einen nochmals verbesserten Service in Bezug auf Lieferzeiten und Termintreue bieten.
Mithilfe des neuen Logistikzentrums in Wilnsdorf will Iwis seinen innerbetrieblichen Aufwand senken und den Kunden einen nochmals verbesserten Service in Bezug auf Lieferzeiten und Termintreue bieten.
(Bild: Iwis)

Zusammen mit der bereits bestehenden und renovierten Halle 5 bildet sie das neue Logistikzentrum des Kettenherstellers am Standort Wilnsdorf. Die Gesamtfläche beträgt nun 3200 m2 und kann eine Lagerkapazität von 4250 t aufnehmen. Mithilfe des neuen Logistikzentrums will Iwis seinen innerbetrieblichen Aufwand senken und den Kunden einen nochmals verbesserten Service in Bezug auf Lieferzeiten und Termintreue bieten. Durch die erzielten Effizienzsteigerungen soll das geplante Wachstum der nächsten Jahre nun ohne Hindernisse realisiert werden, so die Geschäftsführung.

Bürgermeisterin als Ehrengast der Eröffnungsfeier

Die neue Halle wurde am 18. Juli 2013 mit einer Eröffnungsfeier eingeweiht. Neben den Geschäftsführern Johannes Winklhofer und Dr. Peter Kreisfeld und dem Wilnsdorfer Werksleiter Dr. Frank Mitzschke wurden auch einige Ehrengäste empfangen, darunter die Wilnsdorfer Bürgermeisterin Christa Schuppler. Der formale Teil wurde mit der feierlichen Schlüsselübergabe und dem symbolischen Durchschneiden des roten Bandes abgerundet. Im Anschluss konnten alle Gäste in Firmenrundgängen das neue Logistikzentrum besichtigen.

Steuertriebsysteme basierend auf Präzisionsketten

Der Kettenhersteller mit Hauptsitz in München und mehr als 1100 Mitarbeitern ist eigenen Angaben zufolge Marktführer für Steuertriebsysteme auf Basis von Präzisionsketten. Neben der Automobilindustrie beliefert Iwis den weltweiten Maschinen- und Anlagenbau mit Präzisionsrollenketten. Anwendungen finden sich in der Druck- und Papierindustrie, in der Verpackungsindustrie und der Fördertechnik sowie im allgemeinen Maschinenbau und der Landmaschinenindustrie.

(ID:42252604)