Suchen

Weiterbildung Neues Seminarkonzept von Board Academy und KLU

Die Board Academy bietet ab April 2017 gemeinsam mit der Kühne Logistics University (KLU) in Hamburg ein bislang einzigartiges Seminarkonzept für Geschäftsführungsmitglieder, Aufsichtsratsmitglieder und obere Führungskräfte an. Zwei speziell für Executives und Non-Executives entwickelte Module vermitteln präzise auf die Anforderungen der jeweiligen Zielgruppe zugeschnittene Supply-Chain-Management- und Logistikinhalte.

Firmen zum Thema

Die Kühne Logistics University (KLU) ist vom 6. bis 8. April 2017 Gastgeber für das englisch-deutschsprachige Modul „Supply Chain Management for Executives and Board Members“.
Die Kühne Logistics University (KLU) ist vom 6. bis 8. April 2017 Gastgeber für das englisch-deutschsprachige Modul „Supply Chain Management for Executives and Board Members“.
(Bild: Thomas Stefan Photography)

Guido Happe, Gründer und Geschäftsführer der Board Academy, sieht einen wachsenden Bedarf für Peer-to-Peer-Seminare in diesen Bereichen. „Ein exzellentes Supply Chain Management schafft echte Werte im Unternehmen und sichert Wettbewerbsfähigkeit, aber auch Wachstum. Dazu muss jeder Manager sein Unternehmen verstehen. Gemeinsam mit der KLU wollen wir als Peer-to-Peer-Experte Managementpersönlichkeiten helfen, wirksamer zu sein. Für uns ist die international führende Hochschule für Supply Chain Management und Logistik, die KLU, der ideale Partner.“ Hier geht es zur Anmeldung.

Verständnis für Strukturen und Prozesse

Rod J. Franklin, Professor der Fakultät Logistik und Academic Director of Executive Education an der KLU, hat das Konzept gemeinsam mit der Board Academy entwickelt und fügt hinzu: „Die Supply Chain nimmt direkten Einfluss auf die Fähigkeit eines Unternehmens, seine strategischen und finanziellen Ziele zu erreichen sowie rechtliche Anforderungen zu erfüllen. Daher müssen Board-Mitglieder ein präzises Verständnis für Strukturen und Prozesse der Supply Chain ihres Unternehmens aufbauen – nur so lassen sich Erfolg steuern und Risiken minimieren.“

Guido Happe, Gründer und Geschäftsführer der Board Academy: „Für uns ist die international führende Hochschule für Supply Chain Management und Logistik, die KLU, der ideale Partner.“
Guido Happe, Gründer und Geschäftsführer der Board Academy: „Für uns ist die international führende Hochschule für Supply Chain Management und Logistik, die KLU, der ideale Partner.“
(Bild: Board Partners)

Die beiden zweitägigen Seminare vertiefen Themen wie Make or Buy, Finanzierung, Digitalisierung, Performance Management, Compliance and Regulatory Systems sowie Corporate Strategy, Innovation und Leadership.

Branchenwissen aus der Praxis

Beide Seminare werden von Experten der Board Academy und KLU sowie von erfahrenen Managern, Branchenkennern und Gremienexperten aus der Industrie geleitet und begleitet – unter anderem von Kühne + Nagel, Lufthansa Technik und der Michelin Group. Dialogpartner aus der Unternehmenspraxis bieten mit Impulsvorträgen, Diskussionen und gemeinsamen Abendessen wichtige Perspektiven auf effektives Logistik- und Supply Chain Management.

Das Seminarkonzept ergänzt gezielt das seit Jahren gemeinsam mit Partnern wie PwC, Beiten Burkhardt und der Commerzbank durchgeführte Programm der Board Academy. In sechs intensiven Fachmodulen erhalten Geschäftsführer, Vorstände und Manager das nötige Know-how für die Arbeit in Aufsichts- und Beiräten – und werden anschließend aktiv in passende Mandate vermittelt. Mehr als 120 Vorstände, Geschäftsführer, Bei- und Aufsichtsräte aus zahlreichen Branchen haben die Board Academy bereits erfolgreich absolviert, wie die Einrichtung angibt.

(ID:44571704)