Amazon Picking Challenge 2016

Niederlande gewinnt beide Kategorien

| Redakteur: Benedikt Hofmann

Joey Durham von Amazon Robotics (rechts) überreicht den Preis für den ersten Platz der Amazon Picking Challenge 2016 an die Leiter des niederländischen Teams Delft
Joey Durham von Amazon Robotics (rechts) überreicht den Preis für den ersten Platz der Amazon Picking Challenge 2016 an die Leiter des niederländischen Teams Delft (Amazon)

Bei der Amazon Picking Challenge 2016 in Leipzig hat sich das Team Delft von TU Delft und Delft Robotics sowohl in der Kategorie Stow (Einlagern) als auch in der Kategorie Pick (Kommissionieren) gegen 15 andere internationale Hochschulteams durchgesetzt. Die Gewinner erhalten ein Preisgeld von insgesamt 50.000 Euro.

Das niederländische Team Delft der TU Delft und Delft Robotics überzeugte in beiden Kategorien durch Präzision und Schnelligkeit. Der zweite Platz in der Kategorie Stow ging an das einzige deutsche Team im Wettkampf: „NimbRo Picking“ der Universität Bonn, die ein Preisgeld von 10.000 Euro erhalten. Beim Picking belegte das Team PFN aus Tokio den zweiten Platz.

„Die Amazon Picking Challenge zeigt den aktuellen Stand der Robotertechnologie. Es ist beeindruckend, wie sich diese im Vergleich zum Vorjahr bereits weiterentwickelt hat“, berichtet Joey Durham, Manager & Research Scientist bei Amazon Robotics. „Begeistert hat uns auch die Leistung der Teams beim Wettbewerb in der Kategorie Stow, der in diesem Jahr zum ersten Mal durchgeführt wurde.“

„Die Robotik hilft dabei, die Prozesse in der Logistik zu verbessern. Roboter ersetzen Menschen nicht, sie unterstützen sie und schaffen bessere Arbeitsplätze“, sagt Bettina Kudla, Mitglied des Deutschen Bundestages, bei der Preisverleihung. Die Amazon Picking Challenge wurde Anfang Juli im Rahmen des RoboCups ausgetragen. 16 internationale Forscherteams schickten ihre selbst konstruierten Roboter in den Wettstreit. Ziel der Amazon Picking Challenge ist es, den Austausch zwischen Wissenschaft und Industrie in der Robotik zu stärken und offene Lösungsansätze für die Herausforderungen in unstrukturierten Automatisierungsprojekten, wie sie typisch für die Logistik sind, zu teilen. Amazon kündigt heute an, den Wettbewerb auch im nächsten Jahr wieder durchzuführen. „Wir freuen uns auf die Amazon Picking Challenge 2017“, sagt Durham.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44148733 / Lagertechnik)