Suchen

KEP-Dienste Night Star Express mit Sechstagewoche

Der zweitgrößte Nachtexpress-Dienstleister in Europa Night Star Express, eine Kooperation von sieben mittelständischen Speditionen, erweitert ab sofort sein Angebot mit einer Sechstagewoche für Kunden in Deutschland.

Firmen zum Thema

Night-Star-Express-Geschäftsführer Matthias Hohmann: „Mit einem weiteren Ausliefertag erfüllen wir die anhaltende Nachfrage nach möglichst kurzen Lieferzyklen.“
Night-Star-Express-Geschäftsführer Matthias Hohmann: „Mit einem weiteren Ausliefertag erfüllen wir die anhaltende Nachfrage nach möglichst kurzen Lieferzyklen.“
(Bild: Night Star Express)

Die deutschlandweite Belieferung am Wochenende wird zunächst als Premium-Service mit einem verkleinerten Transportnetzwerk angeboten. Mit der Abholung am Samstag und der Zustellung am Sonntag bis 8 Uhr reagiert das Unternehmen „auf die gestiegene Nachfrage innerhalb seiner Kernzielgruppen“, wie es heißt. „Die Erweiterung unseres Leistungsportfolios um den sechsten Ausliefertag ist ein wichtiger Schritt im Rahmen der Wachstumsstrategie von Night Star Express. Wir wollen bestehende und potenzielle Kunden nach wie vor mit einer qualitativ hochwertigen Dienstleistung überzeugen“, erläutert Matthias Hohmann, Geschäftsführer Night Star Express GmbH Logistik. „Mit einem weiteren Ausliefertag erfüllen wir die anhaltende Nachfrage nach möglichst kurzen Lieferzyklen, die uns vor allem aus der Automotivebranche erreicht.“ Und Joachim Zeuch, leitender Projektmanager, ergänzt: „Bisher wurde der Nachtexpress-Service am Wochenende hauptsächlich von Pferdezüchtern in der Zuchtsaison von März bis August und von Landmaschinenherstellern genutzt. In den vergangenen Monaten konnten wir immer mehr Kunden aus anderen Branchen von unserem Angebot am Wochenende überzeugen.“

(ID:43679415)